Verkehr Indischer Transportminister will autonome Fahrzeuge verbieten

Redakteur: Franz Graser

Nitin Gadkari, Minister für Transport und Straßenwesen in Indien, hat angekündigt, keine selbstfahrenden Fahrzeuge erlauben zu wollen. „Wir werden keine Technik zulassen, die Jobs vernichtet“, betonte Gadkari gegenüber der Zeitung Hindustan Times.

Firmen zum Thema

Transportmittel haben in Indien schon lange ihren eigenen Kopf: Der indische Transportminister setzt sich für ein Verbot autonomer Fahrzeuge ein.
Transportmittel haben in Indien schon lange ihren eigenen Kopf: Der indische Transportminister setzt sich für ein Verbot autonomer Fahrzeuge ein.
(Bild: Clipdealer)

Gadkari sagte weiter, dass es derzeit in Indien Bedarf für rund 2,2 Millionen Berufskraftfahrer gebe. Die Regierung in Neu-Delhi plant deshalb, landesweit 100 Schulungszentren für Kraftfahrer einzurichten. „500.000 Menschen werden dadurch in den kommenden fünf Jahren Arbeit finden“, sagte Transportminister Gadkari der Hindustan Times.

Die Zeitung berichtet auch, dass derzeit im Oberhaus des indischen Parlaments eine Gesetzesvorlage beraten wird, die zumindest den Testbetrieb autonomer Fahrzeuge erlauben könnte. Eine der Klausel der Gesetzesvorlage besagt, dass es Ausnahmen von den Zulassungsbestimmungen für bestimmte Motorfahrzeuge geben könne, wenn sie zu Entwicklungs- und Testzwecken eingesetzt werden.

Während in Amerika, Europa und Asien intensiv an den technischen Grundlagen für autonome Fahrzeuge geforscht wird, steht die Frage nach den Folgen für den Arbeitsmarkt häufig im Hintergrund. Für den indischen Transportminister ist die Antwort auf diese Frage klar: „In einem Land, in dem Arbeitslosigkeit herrscht, können Sie keine Technik einführen, die den Menschen ihre Jobs wegnimmt.“

Die Haltung des Ministers findet auch Kritiker. Die Hindustan Times zitierte Abdul Majeed, einen Experten für den Automotive-Bereich bei der Unternehmensberatung PriceWaterhouse & Co. Majeed sagte: „Natürlich ist Wirtschaftswachstum, das keine neuen Arbeitsplätze schafft, ein großes Problem. Aber man kann neue Technologien nicht einfach verbieten.“

„Als die Computer eingeführt wurden, gab es eine ähnliche Debatte“, fährt Majeed fort: „Nicht jede neue Technik zieht Arbeitslosigkeit nach sich. Man muss die richtige Balance finden.“ Der Analyst betonte jedoch, dass es noch einige Zeit dauern werde, bis autonome Fahrzeuge in Indien Wirklichkeit werden würden.

(ID:44805723)