Künstliche Intelligenz schützt Einsatzkräfte in Gefahrenzonen

back 1/4 next
Autonome Unterwasserdrohne: Tauchdrohnen wie der hier gezeigte Great Diver können einen Beitrag zur Kartierung und Erforschung Bild: Karlsruher Institut für Technologie
Autonome Unterwasserdrohne: Tauchdrohnen wie der hier gezeigte Great Diver können einen Beitrag zur Kartierung und Erforschung der Tiefsee leisten. Das geplante selbstlernende System ist 2,60 Meter lang, 350 kg schwer und für Einsätze bis in 4000 Metern Tiefe ausgelegt.
Autonome Unterwasserdrohne: Tauchdrohnen wie der hier gezeigte Great Diver können einen Beitrag zur Kartierung und Erforschung