Open Compute mit RISC-V und Memory Fabrics

back 2/2 next
Bild 2: Künftige Compute-Architekturen (b) nutzen offene Schnittstellen, die einen einheitlichen und Cache-kohärenten Zugang aller Compute-Ressourcen Bild: Western Digital
Bild 2: Künftige Compute-Architekturen (b) nutzen offene Schnittstellen, die einen einheitlichen und Cache-kohärenten Zugang aller Compute-Ressourcen zum geteilten, nichtflüchtigen Datenspeicher ermöglichen.
Bild 2: Künftige Compute-Architekturen (b) nutzen offene Schnittstellen, die einen einheitlichen und Cache-kohärenten Zugang aller Compute-Ressourcen