Mit der chipintegrierten Energieversorgung lässt sich ein autonomes mikroelektronisches System aus Sensoren, Aktoren, Datenverarbeitung und Datenübertragung
Mit der chipintegrierten Energieversorgung lässt sich ein autonomes mikroelektronisches System aus Sensoren, Aktoren, Datenverarbeitung und Datenübertragung mit Standard-CMOS-Technologie realisieren ( Archiv: Vogel Business Media )