Im Jahr 2016 wurden gerade einmal 4,4 Prozent aller nationalen Patentanmeldungen beim Deutschen Patent und Markenamt
Im Jahr 2016 wurden gerade einmal 4,4 Prozent aller nationalen Patentanmeldungen beim Deutschen Patent und Markenamt von weiblichen Erfindern eingereicht. Forscher des Instituts der Deutschen Wirtschaft machen eine wenig patentaffine Studenfach- und Berufwahl unter Frauen als Hauptgrund aus. ( Bild: Clipdealer )