Im modernen Internet of Things treffen Datenverarbeitung in der Cloud, leistungsfähige - womöglich intelligente - Edge-Geräte
Im modernen Internet of Things treffen Datenverarbeitung in der Cloud, leistungsfähige - womöglich intelligente - Edge-Geräte und in zunehmendem Maße der Einsatz künstlicher Intelligenz zusammen. Das Zusammenspiel aus dem verwalteten Dienst Azure IoT Edge und den Betriebssystemen der Windows-10-IoT-Familie hilft, all diese Aspekte möglichst effizient auszunutzen. ( Bild: Matthew Williams / Microsoft )