KI kann in riesigen Datenmengen Muster erkennen, so auch im Bereich der Gesichtserkennung. Prof. Dr. Wolfgang
KI kann in riesigen Datenmengen Muster erkennen, so auch im Bereich der Gesichtserkennung. Prof. Dr. Wolfgang Einhäuser-Treyer und Prof. Dr. Alexandra Bendixen plädieren für einen verantwortungsvollen Einsatz dieser Technologie. ( Bild: Jacob Müller / TU Chemnitz )