Überall dort, wo es Licht gibt, selbst bei geringen Stärken von 200 Lux oder weniger, können
Überall dort, wo es Licht gibt, selbst bei geringen Stärken von 200 Lux oder weniger, können kleine Solarzellen diese Energiequelle für eine Vielzahl von Sensoren nutzen. Dazu gehören Temperatur-, CO2-, Anwesenheitssensoren, solarbasierte Fensterkontakte oder Feuchtigkeitssensoren. ( Bild: EnOcean )