Das Foto zeigt einen Vanadiumdioxid-Chip, der am NANOLAB der École polytechnique fédérale de Lausanne entwickelt wurde.
Das Foto zeigt einen Vanadiumdioxid-Chip, der am NANOLAB der École polytechnique fédérale de Lausanne entwickelt wurde. Vanadiumdioxid könnte in Zukunft als Rohstoff für extrem schnelle Elektronik eingesetzt werden. ( Bild: EPFL / Jamani Caillet )