Suchen

Datacenter Day Ideen, Strategien und Lösungen für das Datacenter von morgen

Redakteur: Johann Wiesböck

Der Fachkongress ‚Datacenter Day‘ am 21. Oktober 2015 in Würzburg diskutiert Ideen und Konzepte zur Steigerung der Flexibilität, Effizienz und Sicherheit von Rechenzentren. Schwerpunktthemen sind Facility, IT und Energie: www.dc-day.de

Firma zum Thema

Diplom-Ingenieur Thomas Fischer ist als Leiter des Strategie- und Produktmanagements für Vertrieb, Marketing, Schulungen, Seminare, Workshops sowie für die Koordination der Rechenzentrumsmesse future thinking bei dc-ce RZ-Beratung verantwortlich.
Diplom-Ingenieur Thomas Fischer ist als Leiter des Strategie- und Produktmanagements für Vertrieb, Marketing, Schulungen, Seminare, Workshops sowie für die Koordination der Rechenzentrumsmesse future thinking bei dc-ce RZ-Beratung verantwortlich.
(Bild: dc-ce RZ-Beratung)

Rechenzentren müssen künftig effizienter und nachhaltiger produzieren, obwohl die Dichte der Rechenknoten und die Kosten weiter steigen. Doch wie kann ein Rechenzentrum den massiv steigenden Anforderungen an Flexibilität, Effizienz und Sicherheit gerecht werden?

Diese und weitere Fragen stehen bei Rechenzentrums-Betreibern, -Administratoren und -Verantwortlichen derzeit ganz oben auf der Agenda. Der Datacenter Day 2015 zeigt deshalb am 21.10.2015 Ideen, Strategien und Lösungen auf.

Der Fachkongress findet im Würzburger Vogel Convention Center statt. Hier treffen sich Betreiber, Dienstleister, CIOs, Experten und Peers aus der Praxis, die Konzepte entwickeln, Alternativen bieten und die Technik vorantreiben.

Vortragsprogramm, Diskussionsforum und Fachausstellung

Neben Vorträgen zu den Konzepten der Rechenzentrumstechnik stehen Praxisvorträge von Experten wie Marcel Ledergerber (Credit Suisse), Kort-Hinrich Heumann (TÜV Rheinland), den Energie-Experten Staffan Reveman und Dr. Ralph Hintemann (Borderstep Institut) sowie Peter Starziczny (Verband Innovatives Rechenzentrum e.V.) auf dem Programm.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 17 Bildern

In einer Keynote beschäftigt sich IBM-Experte Jürgen Strate mit der ‚Industrialisierung der Rechenzentren‘: Cloud, Mobile und Social sind die neuen Herausforderungen für Datacenter. Seine Stichworte sind Investitions- und Betriebskosten, Einflussfaktoren und deren Abhängigkeiten, Standort- und Sourcing-Strategien sowie Entscheidungskriterien. Jürgen Strate ist Direktor Strategic Business Development, IBM Site and Facilities Services D/A/CH bei IBM Deutschland.

Ergänzendes zum Thema
Datacenter Day 2015: Themen, Zielgruppe, Preise und alle Infos zur Anmeldung

Rechenzentren müssen effizienter und nachhaltiger produzieren. Der DataCenter Day 2015 zeigt Ideen, Strategien und Lösungen. Die Veranstaltung findet statt am 21. Oktober 2015 im Vogel Convention Center (VCC), Würzburg.

Die Zielgruppe sind im Bereich Facility Rechenzentrums-Planer, -Errichter, -Betreiber und -Dienstleister. Aus IT-Sicht werden IT-Leiter und CIOs sowie Operations-, Server- und System-Manager angesprochen. Spannende und nützliche Inhalte und Analysen gibt es auch für den Energiemanager von Rechenzentren und IT-getriebenen Unternehmen, Hochschulen und Behörden.

Teilnahmekonditionen: Die reguläre Registrierungsgebühr beträgt € 350,- (zzgl. MwSt.). Eine kostenfreie Stornierung ist bis 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Kongressbuchungen sind in jedem Fall übertragbar. Umbuchungen und Stornierungen richten Sie bitte an: eventservice@vogel-it.de.

Der Datacenter Day 2015 wird veranstaltet von Vogel IT-Akademie in Kooperation mit ELEKTRONIKPRAXIS. Parallel zu diesem Event finden die Cooling Days www.cooling-days.de und der erste Power Kongress www.power-kongress.de statt. Alle weiteren Informationen erhalten Sie unter www.dc-day.de.

Darüber hinaus bieten Think Tanks und die begleitende Ausstellung viel Raum für den persönlichen Informations- und Erfahrungsaustausch mit Branchenkollegen und führenden Technologie-Anbietern.

(ID:43578734)