Entwickler-Tools

IAR Systems unterstützt die kleinsten ARM-Controller mit speziellen Werkzeugen

| Redakteur: Franz Graser

Der Kinetis-Mikrocontroller KW01 von Freescale basiert auf dem ARM-Chipdesign M0+.
Der Kinetis-Mikrocontroller KW01 von Freescale basiert auf dem ARM-Chipdesign M0+. (Bild: Freescale)

Der schwedische Tool-Spezialist bringt eine eigene Version seiner Entwicklersuite für die ARM-Mikrocontroller der Reihen Cortex M0 und M0+ auf den Markt. Die kleinen ARM-Chips zeichnen sich speziell durch ihren geringen Strombedarf aus.

Die Spezialversion fußt auf der jüngst vorgestellten Vollversion 6.50 der Tool-Suite Embedded Workbench für ARM. Sie beschränkt sich auf die Entwicklung für Chips, die auf den ARM Cortex-M0-, Cortex-M0+- und Cortex-M1-Cores basieren.

Die Chipfamilie Cortex-M wurde für Anwendungen entwickelt, bei denen es auf niedrige Kosten und geringen Stromverbrauch ankommt, wie Smart Metering, Bedienungselemente, Steuerungen im Automobil- und Industriebereich, Haushaltsgeräte, Endverbraucherprodukte und medizinische Geräte. Die ARM Cortex-M0- und Cortex-M0+-Prozessorfamilien sind klein in der Größe, haben einen niedrigen Strombedarf und einen minimalen Code-Umfang, liefern dem Entwickler aber die Leistung eines 32-Bit-Controllers zum 8-Bit-Preis.

Nach Herstellerangaben bietet für die M0- und M0+-Controller ausgelegte Entwicklersuite einen deutlichen Preisvorteil im Vergleich zur kompletten Variante, die alle ARM-Cores abdeckt. Kunden, die sich für die ARM Cortex-M0-Ausgabe der Embedded Workbench entscheiden, haben aber die Möglichkeit zum späteren Upgrade auf die Vollversion.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 37236610 / Embedded Software Entwicklungswerkzeuge)