Logo
13.06.2019

Artikel

Leistungselektronik: Was kommt nach Silizium?

Ohne Silizium wäre unser Elektronik- und Computerzeitalter nicht denkbar. Und der Markt wächst rasant und fordert immer leistungsstärkere und kleinere Bauteile. Doch allmählich stößt Silizium an seine physikalischen Grenzen. Ein neues Material soll seine Nachfolge übernehmen: Sca...

lesen
Logo
11.06.2019

Artikel

Leistungselektronik: Was kommt nach Silizium?

Ohne Silizium wäre unser Elektronik- und Computerzeitalter nicht denkbar. Und der Markt wächst rasant und fordert immer leistungsstärkere und kleinere Bauteile. Doch allmählich stößt Silizium an seine physikalischen Grenzen. Ein neues Material soll seine Nachfolge übernehmen: Sca...

lesen
Logo
10.05.2019

Artikel

GaN-Power-IC mit Sensorik ermöglicht effizientes Laden

Einem Fraunhofer-Forscherteam ist es gelungen, die Funktionalität von GaN-Power-IC für Spannungswandler signifikant zu steigern. Auf der Messe für Leistungselektronik, der PCIM in Nürnberg, zeigte der Projektpartner Finepower das Modul.

lesen
Logo
08.05.2019

Artikel

Elektromobilität – Power IC aus Galliumnitrid mit integrierter Sensorik

Einem Fraunhofer-Forscherteam ist es gelungen, die Funktionalität von GaN-Power-ICs für Spannungswandler signifikant zu steigern: Am Fraunhofer IAF integrierten die Forscher Strom- und Temperatursensoren zusammen mit Leistungstransistoren, Freilaufdioden und Gate-Treibern auf ein...

lesen
Logo
08.05.2019

Artikel

Elektromobilität – Power IC aus Galliumnitrid mit integrierter Sensorik

Einem Fraunhofer-Forscherteam ist es gelungen, die Funktionalität von GaN-Power-ICs für Spannungswandler signifikant zu steigern: Am Fraunhofer IAF integrierten die Forscher Strom- und Temperatursensoren zusammen mit Leistungstransistoren, Freilaufdioden und Gate-Treibern auf ein...

lesen
Logo
01.05.2019

Artikel

Leistungselektronik: Was kommt nach Silizium?

Ohne Silizium wäre unser Elektronik- und Computerzeitalter nicht denkbar. Und der Markt wächst rasant und fordert immer leistungsstärkere und kleinere Bauteile. Doch allmählich stößt Silizium an seine physikalischen Grenzen. Ein neues Material soll seine Nachfolge übernehmen: Sca...

lesen
Logo
16.04.2019

Artikel

Leistungselektronik: Was kommt nach Silicium?

Ohne Silicium wäre unser Elektronik- und Computerzeitalter nicht denkbar. Und der Markt wächst rasant und fordert immer leistungsstärkere und kleinere Bauteile. Doch allmählich stößt Silicium an seine physikalischen Grenzen. Ein neues Material soll seine Nachfolge übernehmen: Sca...

lesen
Logo
02.04.2019

Artikel

Radarsensoren kennen keine schlechte Sicht

Im Vergleich zu optischen Sensoren arbeiten Radarsensoren präziser und sind unempfindlich gegenüber schlechte Sichtverhältnisse. Sie messen Lage, Abstand, Distanz und Geschwindigkeit.

lesen
Logo
21.01.2019

Artikel

Neuer Halbleiterwerkstoff ScAlN soll Grenzen von Silizium überwinden

Elektronikanwendungen wachsen signifikant und fordern immer kompaktere und effizientere leistungselektronische Systeme. Die bislang dominierende Schaltungstechnik auf Basis von Silicium wird den steigenden industriellen Ansprüchen in absehbarer Zeit nicht mehr gerecht werden. ScA...

lesen
Logo
23.10.2018

Artikel

Mit Diamant und Laser kleinste Magnetfelder im Gehirn messen

Im Juli startete ein Forschungsprojekt mit einem völlig neuartigen Ansatz zur Messung von Magnetfeldern im Gewebe: Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Festkörperphysik IAF möchten das weltweit erste Laserschwellen-Magnetometer entwickeln.

lesen
Logo
01.10.2018

Artikel

GaN-Technik für 5G-Millimeterband

Für die von 5G genutzten Frequenzbänder im Bereich ab 24 GHz fehlt es offenbar noch an effizienten Mobilfunk- und Antennentechnologien. Diese wollen die Partner des von der EU Kommission unterstützten Projekt „5G_GaN2“ jetzt entwickeln.

lesen
Logo
16.04.2018

Artikel

Industriesensorik: Das Millimeterwellen-Radar schaut in die Verpackung

Millimeterwellen durchdringen Kunststoffe, Pappe, Holz und Textilien. Damit können Anwender hinter Wänden oder in Verpackungen blicken. Auch Rauch und Nebel sind kein Problem. Ideal für die Industrie-Sensorik.

lesen
Logo
16.04.2018

Artikel

Fraunhofer zeigt Millimeterwellen-Radare für Industriesensorik

Mithilfe von Millimeterwellen-Radaren wollen Forscher des Fraunhofer-Instituts IAF verpackte Güter durchleuchten, inspizieren und somit frühzeitig Fehler erkennen können. Wie das in der Anwendung funktioniert, zeigt Fraunhofer auf der Hannover Messe 2018.

lesen
Logo
26.03.2018

Artikel

Medikament oder Plagiat?

Stellen Sie sich vor, Sie halten zwei Medikamente in Händen. Eines von beiden ist ein Plagiat, das andere ist das Original. Beide sind optisch identisch. Lassen sich die beiden Präparate trotzdem unterscheiden? Die Antwort lautet: Ja. Experten vom Fraunhofer Institut für Angewand...

lesen
Logo
15.01.2018

Artikel

Quantensensor für die Festplatten-Kontrolle

Die Miniaturisierung elektronischer Bauteile schreitet immer weiter voran. Diese extreme Verkleinerung hat auch Auswirkungen auf die Sensoren in solchen Schaltkreisen. Ein Quantensensor von Fraunhofer-Forschern soll schon bald winzige Magnetfelder, wie sie etwa auf zukünftigen Fe...

lesen
Logo
14.01.2018

Artikel

Sensor in Größe eines Stickstoff-Atoms prüft Festplatten

Die Quantentechnologie eröffnet neue Wege in die Miniaturisierung elektronischer Bauteile. Ein Quantensensor von Fraunhofer-Forschern soll schon bald winzige Magnetfelder, wie sie etwa auf zukünftigen Festplatten vorkommen, vermessen können. Dabei kommen künstlich erzeugte, lupen...

lesen
Logo
10.11.2017

Artikel

Beyond 5G: 400 GBit mobile Datengeschwindigkeit soll ab 2019 möglich sein

Nichts ist so langsam wie das Netz von morgen: Bis Ende 2019 arbeitet das TERRANOVA-Team daran, Terahertz-Funklösungen in Glasfasernetze mit hohen Datenraten einzubetten. Die übernächste Generation drahtloser Mobilverbindungen soll bis zu 400 GBit pro Sekunde bieten können.

lesen
Logo
21.07.2017

Artikel

16 Millionen Euro für neue Forschungs- und Technologieangebote

Um die Position der europäischen Halbleiter- und Elektronikindustrie im globalen Wettbewerb zu stärken, entsteht mit elf Fraunhofer-Instituten des Fraunhofer-Verbunds Mikroelektronik und zwei Instituten der Leibniz-Gemeinschaft die standortübergreifende „Forschungsfabrik Mikroele...

lesen
Logo
02.05.2017

Artikel

Wetter – Mikrowellenverstärker machen Vorhersagen genauer

Die Europäische Raumfahrtagentur ESA wird in den kommenden Jahren eine Reihe neuer Wettersatelliten ins All schicken, die wichtige meteorologische Messgrößen besser denn je messen können. Herz dieser Messgeräte sind extrem empfindliche Mikrowellenverstärker, die am Fraunhofer-Ins...

lesen
Logo
12.09.2016

Artikel

Sicherheitsforscher diskutieren intelligente Sensorsysteme

Wie können intelligente Sensorsysteme genutzt werden, um mögliche Gefahren für den Einzelnen und die Gesellschaft zu erkennen und abzuwehren – ohne die Privatsphäre zu verletzen? Darüber diskutieren am 13. und 14. September 2016 in Berlin über 200 Experten auf der 11. Future Secu...

lesen
Logo
08.09.2016

Artikel

Konferenz für Sicherheitsforschung diskutiert intelligente Sensorsysteme

Wie können intelligente Sensorsysteme genutzt werden, um mögliche Gefahren für den Einzelnen und die Gesellschaft zu erkennen und abzuwehren – ohne die Privatsphäre zu verletzen? Darüber diskutieren über 200 Experten auf der 11. Future Security Konferenz für Sicherheitsforschung ...

lesen
Logo
05.09.2016

Artikel

Konferenz für Sicherheitsforschung diskutiert intelligente Sensorsysteme

Wie können intelligente Sensorsysteme genutzt werden, um mögliche Gefahren für den Einzelnen und die Gesellschaft zu erkennen und abzuwehren – ohne die Privatsphäre zu verletzen? Darüber diskutieren über 200 Experten auf der 11. Future Security Konferenz für Sicherheitsforschung ...

lesen
Logo
17.08.2016

Artikel

Fraunhofer baut 5G-Leistungsverstärker

Als wichtigen Baustein für 5G präsentiert das Fraunhofer IAF einen Hochfrequenz-Leistungsverstärker aus Galliumnitrid. Das Bauteil soll mehr Sendeleistung für Frequenzen bis zu sechs GHz bieten und besonders energieeffizient arbeiten.

lesen
Logo
16.08.2016

Artikel

Fraunhofer baut 5G-Leistungsverstärker

Als wichtigen Baustein für 5G präsentiert das Fraunhofer IAF einen Hochfrequenz-Leistungsverstärker aus Galliumnitrid. Das Bauteil soll mehr Sendeleistung für Frequenzen bis zu sechs GHz bieten und besonders energieeffizient arbeiten.

lesen
Logo
04.08.2016

Artikel

Leistungsverstärker aus Galliumnitrid für 5G-Mobilfunkstandard

Daten per Funk zu übertragen ist zuverlässig und günstig. Das Datenvolumen pro Nutzer aber wächst exponentiell. Der neue 5G-Mobilfunkstandard soll für die schnelle, energieeffiziente Übertragung von Daten ab 2020 sorgen. Dafür baut Fraunhofer neue Hochfrequenz-Leistungsverstärke...

lesen
Logo
03.08.2016

Artikel

Leistungsverstärker aus Galliumnitrid für 5G-Mobilfunkstandard

Daten per Funk zu übertragen ist zuverlässig und günstig. Das Datenvolumen pro Nutzer aber wächst exponentiell.Der neue 5G-Mobilfunkstandard soll für die schnelle, energieeffiziente Übertragung von Daten ab 2020 sorgen. Dafür baut Fraunhofer neue Hochfrequenz-Leistungsverstärker...

lesen
Logo
01.06.2016

Artikel

Sichere Mensch-Roboter-Kollaboration dank Radar mit Rundumblick

Sicherheits-Laserscannern sind Grenzen gesetzt, etwa wenn Kunststoffplatten, Staub oder Rauch die Sicht behindern. Ein neuer Hochfrequenz-Radarscanner von Fraunhofer-Forschern durchdringt diese Hindernisse. Der Clou: Er erfasst die Umgebung im 360-Grad-Radius.

lesen
Logo
24.05.2016

Artikel

Multi-Gigabit-Funk über größte Distanzen

Ein Forschungsverbund meldet einen Weltrekord bei der Datenübertragung per Funk:Mit einer Datenrate von 6 GBit/s über eine Entfernung von 37 Kilometern sei der Stand der Technik um den Faktor zehn übertroffen worden.

lesen
Logo
24.05.2016

Artikel

Multi-Gigabit-Funk über größte Distanzen

Ein Forschungsverbund vermeldet einen Weltrekord bei der Datenübertragung per Funk: Unter Beteiligung des KIT und des Fraunhofer IAF sei mit einer Datenrate von 6 GBit/s über eine Entfernung von 37 Kilometern der Stand der Technik um den Faktor zehn übertroffen worden.

lesen
Logo
16.07.2015

Artikel

Mini-Laser für die Qualitätskontrolle in Echtzeit

Die Qualität muss präzise stimmen – das gilt auch für Produkte der pharmazeutischen und chemischen Industrie. Wird die Zusammensetzung und die Güte bei der Herstellung mitunter noch manuell kontrolliert, könnte dies künftig ein laserbasiertes System übernehmen. Statt Stichproben ...

lesen
Logo
10.06.2015

Artikel

Graphen – vom Wundermaterial zur Anwendung im Mobilfunk

Seine theoretischen Eigenschaften machten Graphen über Nacht zum "Wundermaterial": 200 mal härter als Stahl, 6 mal so leicht, reißfest aber biegsam, umweltverträglich und das dünnste Material der Welt.

lesen
Logo
02.10.2014

Artikel

Mit Lasertechnologie Bomben aufspüren

Ein Netzwerk aus verschiedenen Sensoren soll zukünftig die illegale Herstellung von Bomben frühzeitig aufdecken. Spuren an Türklinken, im Abwasser oder auch in der Luft werden von den Sensoren detektiert und die Daten in einer Einsatzzentrale aggregiert. Das Fraunhofer-Institut f...

lesen
Logo
05.03.2014

Artikel

Forscher entwickeln hellere LED dank GaN-Transistor

Fraunhofer-Forscher konnten die Lichtleistung der LED weiter nach oben schrauben: Dazu haben sie einen Transistor auf Basis des Halbleiters Galliumnitrid entwickelt.

lesen