Displays für extreme Bedingungen

i-sft schließt Kooperationsvertrag mit Lumineq Displays

| Redakteur: Hendrik Härter

„Wir könne so gut wie jede Nachfrage in Sachen kundenspezifischer Industriedisplays bedienen“, erklärt Klaus Wammes, Geschäftsführer der i-sft GmbH.
„Wir könne so gut wie jede Nachfrage in Sachen kundenspezifischer Industriedisplays bedienen“, erklärt Klaus Wammes, Geschäftsführer der i-sft GmbH. (i-sft)

Displays für sehr robuste Anwendungen: Mit der Kooperation zwischen i-sft und Lumineg Displays bekommen Industriekunden maßgeschneiderte Lösungen geboten.

Im Vorfeld der SID Display Week 2014 in San Diego, Kalifornien, USA vom 1. bis 6. Juni, hat der deutsche Flachdisplay-Spezialist i-sft einen Kooperationsvertrag mit Lumineq Displays abgeschlossen. Beide Unternehmen sind spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von robusten Anzeigeeinheiten. Ihre Produkte werden regelmäßig in extremen Umgebungen eingesetzt und sind häufig die einzigen Display-Typen, die diesen Bedingungen gewachsen sind.

Ziel der Kooperation ist es, Industriekunden aus Branchen wie Bergbau, Schiffbau und Offshore, öffentliche Sicherheit, medizinische Geräte und Luftfahrt noch mehr Möglichkeiten für die Entwicklung maßgeschneiderter Display-Lösungen anzubieten. Indem sie ihre sich ergänzenden Technologien, ihre Entwicklung und ihre Produktionskapazitäten kombinieren, erweitern die beiden Unternehmen das Portfolio möglicher Lösungen, das sie auf dem Weltmarkt für diese und andere Branchen mit hohen Anforderungen in Sachen Displays anbieten können.

Robuste Displays für einen Hubschrauber

Displays in der Luftfahrt

Robuste Displays für einen Hubschrauber

07.08.12 - Vibrationen durch Rotoren, Turbulenzen und ruckartiges Aufsetzen: Monitore im Hubschrauber müssen einiges aushalten. Entscheidend ist neben Kundenwünschen auch die Langzeitverfügbarkeit. lesen

Als Erfinder und einziger Hersteller von Display-Lösungen auf Basis der Plasmalicht-Technologie e³ (Energy-Efficient Excitation, energieeffiziente Anregung) ist i-sft spezialisiert auf die Entwicklung leuchtstarker, langlebiger Displays für extreme Umgebungsbedingungen und Temperaturbereiche. Lumineq Displays ist der dienstälteste und weltweit führende Hersteller von Displays mit Dünnfilm-Elektrolumineszenz-Technologie (TFEL, Thin Film Electroluminescent). Lumineq produziert außerdem transparente Elektrolumineszenz-Displays (TASEL, Transparent Electroluminescent Thin Film).

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42651181 / HMI)