u-remote-HD

I/O-Module im branchenweit kleinsten Formfaktor

| Redakteur: Margit Kuther

Weidmüller u-remote HD-Module unterstützen 32 Sensor-/Aktorverbindungen im branchenweit kleinsten Formfaktor (Vertrieb: Conrad)
Bildergalerie: 2 Bilder
Weidmüller u-remote HD-Module unterstützen 32 Sensor-/Aktorverbindungen im branchenweit kleinsten Formfaktor (Vertrieb: Conrad) (Bild: Conrad)

Conrad vertreibt kompakte industrielle I/O-Module, mit denen sich die Verdrahtung vereinfachen und Schaltschränke verkleinern lassen.

Die u-remote-HD-Module von Weidmüller unterstützen 32 Sensor-/Aktorverbindungen und sollen mit nur 11,5 mm Breite die branchenweit schmalsten I/O-Module sein, so Conrad.

Mit diesem Formfaktor nehmen die HD-Module acht Steckverbinder auf, von denen jeder vier Adern enthält. Somit sind mit einem einzigen Modul bis zu 32 Verbindungen möglich.

Die 4-Draht-HD-Stecker erlauben den Anschluss verschiedener Sensoren oder Aktoren und akzeptieren Kabelquerschnitte von 0,14 mm bis 0,32 mm. Die Steckmontage beschleunigt die Installation, verringert Verdrahtungsfehler und erübrigt den Einsatz von Werkzeugen.

Die I/O-Module bieten zusätzliche Funktionen wie die Diagnose einzelner Kanäle, womit sich Sensor-/Aktorzustände überprüfen und Systemfehler lokalisieren lassen.

POF-Lichtwellenleiter auch fürs heimische Netzwerk

Netzwerk

POF-Lichtwellenleiter auch fürs heimische Netzwerk

24.03.14 - Ein rasend schnelles und störungsfreies Home-Computernetzwerk ermöglichen Lichtwellenleiterkabel von Conrad. Sie lassen sich etwa auch unter Laminat verlegen. lesen

Conrad vertreibt HF- und Glasfaser-Verbindungstechnik von Rosenberger

Steckverbinder

Conrad vertreibt HF- und Glasfaser-Verbindungstechnik von Rosenberger

14.02.14 - Die exklusive Vertriebsvereinbarung umfasst Steckverbinder für Anwendungen in der Telekommunikation, Medizintechnik, Industrie, Automotive, Datensysteme und Elektromobilität. lesen

Das UDOO-ARM-Cortex-A9-Quadcore-Board gibt's jetzt bei Conrad

4 x Raspberry Pi + Arduino Due

Das UDOO-ARM-Cortex-A9-Quadcore-Board gibt's jetzt bei Conrad

17.07.14 - Die UDOO-Entwicklungsplattform ist eine flexible Umgebung zur Entwicklung von Android-, Linux-, Arduino- und Google-ADK-Anwendungen, etwa für das Internet der Dinge. lesen

WunderBar von relayr wird durch Conrad Elektronik unterstützt

Starterkits

WunderBar von relayr wird durch Conrad Elektronik unterstützt

27.06.14 - Der Distributor unterstützt die Entwicklung und Fertigung des WunderBar-Starterkits für Softwareentwickler. Damit sollen sich IoT-Lösungen und -Prototypen einfach entwickeln lassen. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42986402 / Verbindungstechnik)