Zertifizierung

Hoher Qualitätsanspruch

| Redakteur: Dr. Anna-Lena Gutberlet

bebro electronic ließ sich unter anderem von der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen auditieren.
bebro electronic ließ sich unter anderem von der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen auditieren. (Bild: bebro electronic)

Die bebro electronic GmbH ließ sich einem "Zertifizierungsmarathon" von der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS), der DQS MED (Medizintechnik) und der ZELM ex (Prüfung und Zertifizierung für Explosionsschutz) auditieren.

Die bebro electronic GmbH ließ sich einem "Zertifizierungsmarathon" von der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS), der DQS MED (Medizintechnik) und der ZELM ex (Prüfung und Zertifizierung für Explosionsschutz) auditieren.

Die aktuellen Zertifikate für die Qualitätsmanagement-Norm DIN EN ISO 9001, für die ISO/TS 16949, die als globaler Standard in der Automobilindustrie gilt, für die EN ISO 13485, die Design und Herstellung medizintechnischer Produkte regelt, sowie für die ATEX/DIN EN ISO 80079 beziehungsweise ATEX/IECex, liegen nun vor.

Die Zertifizierung zeigt, dass die unternehmensinternen Prozesse Qualität und Liefertreue garantieren sowie ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis durch die effiziente Nutzung der modernen Fertigungslinien erreichen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44188031 / Elektronikfertigung)