Kompakte Sicherheitsrelais

Hohe Lasten potenzialfrei trennen

| Redakteur: Gerd Kucera

(Bild: Zander Aachen)

Auf der SPS/IPC/Drives 2017 stellt Zander Aachen neue Varianten der superschmalen Sicherheitsmodule MINOS mit Relaisausgang vor. MINOS SD erreicht alle Funktionalitäten eines klassischen Sicherheitsrelais bei nur einem Drittel der Baubreite von 6,8 mm. D.h. Die Module zeichnen sich durch die potenzialfreie Trennung hoher Lasten aus und haben eine maximale Schaltleistung von 250 VAC/DC bei 6 A. Trotz minimaler Breite verfügen alle Module der Minos SD Baureihe über vier Statusanzeigen. Dadurch wird ein hohes Maß an Diagnosemöglichkeit zur Verfügung gestellt, was Installation und Wartung erleichtert. Alle gängigen Betriebsarten - mit und ohne Querschlussüberwachung, Auto- oder manueller Start sind möglich. Ein zusätzlicher PNP-Meldeausgang zur Ansteuerung einer Anzeigenleuchte oder zur Signalweiterleitung an eine SPS ist ebenfalls möglich. Somit ist die Einsatzbandbreite nahezu unbegrenzt, von der klassischen Not-Halt und Schutztürüberwachung bis zur sicheren Kontaktverstärkung von SPS Ausgängen. Die Produktgruppe wird bis Kat. 4 / PL e nach DIN EN ISO 13849 sowie SIL 3 nach EN ISO 62061 baumustergeprüft. MINO SD gibt es ab Mitte 2018.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44974201 / Automatisierung)