Automotive-Steckverbinder Hohe Datenraten, hoher Strom

Redakteur: Kristin Rinortner

Die Produktreihe HPD – High-Power Super Speed Data – ist ein aktuell von Rosenberger HF-Technik entwickeltes, universell einsetzbares Multicore-Datenlink-Anschlusssystem.

Firmen zum Thema

(Bild: Rosenberger)

Die Produktreihe HPD – High-Power Super Speed Data – ist ein aktuell von Rosenberger HF-Technik entwickeltes, universell einsetzbares Multicore-Datenlink-Anschlusssystem zur Übertragung von Datenraten bis zu 10 GBit/s bei hoher Strombelastung (bis zu 100 W / 5 A). Das robuste, vollständig abgeschirmte Steckverbindersystem eignet sich für Automotive-Anwendungen unter rauen Umgebungsbedingungen, das speziell entwickelte Multicore-Kabel zeichnet sich durch geringe Dämpfung aus und verhindert Übersprechen.

Der Anschluss komplexer Systeme mit nur einem Daten-Strom-Steckverbinder ermöglicht sowohl eine Bauraumreduzierung als auch Kosteneinsparungen.

Mögliche Anwendungen im Automobil sind beispielsweise USB 2.0 und USB 3.1-Anschlüsse, Display Ports, High-Power-Ladeanwendungen, Stromversorgung oder Board-to-Board Communication-Systeme für Geräte wie Displays, Smartphones, Tablets oder auch Notebooks.

Das Produktspektrum der Baureihe umfasst gerade und gewinkelte Leiterplattensteckverbinder sowie Kabel-Assemblies. Kundenspezifische Versionen sind auf Anfrage erhältlich.

(ID:44716207)