Embedded-Mainboards

Höchste Stückzahlen bei ATX- und Micro-ATX-Mainboards von Fujitsu

| Redakteur: Holger Heller

Peter Hoser, Fujitsu Technology Solutions: In Deutschland entwickelte und produzierte Industrie-Mainboards sind die optimale Lösung für europäische Industriekunden
Bildergalerie: 2 Bilder
Peter Hoser, Fujitsu Technology Solutions: In Deutschland entwickelte und produzierte Industrie-Mainboards sind die optimale Lösung für europäische Industriekunden (Fujitsu Technology Solutions)

Im Jahr 2011 hat Fujitsu Technology Solutions im europäischen, mitteleuropäischen und afrikanischen Wirtschaftsraum laut IMS Research den höchsten Volumenanteil für Embedded-Mainboards bei den Formfaktoren Micro-ATX und ATX erzielt.

Laut der IMS-Studie hat sich Fujitsu vom dritten Platz im Jahr 2010 bei den Micro-ATX-Industrie-Mainboards auf den ersten Rang gesteigert. Bei Embedded-Mainboards im ATX-Format konnte Fujitsu seinen ersten Rang hinsichtlich Stückzahl verteidigen. Auch im Bereich der Mini-ITX-Boards konnte ein Zuwachs in den Stückzahlen verzeichnet werden. Dort belegt Fujitsu Technology Solutions den sechsten Rang. Im Gesamtranking im Bereich der Stückzahlen belegt Fujitsu damit ebenfalls den ersten Platz.

Der gesamte Marktumsatz im Bereich der Mainboard-Produktion wird von IMS auf 200 Mio. US-$ geschätzt. Auch im Gesamtumsatz des Marktes behauptet sich Fujitsu gegenüber dem Wettbewerb auf dem vierten Platz mit einem Umsatz von umgerechnet 17,3 Mio. US-$. Das bedeutet eine Umsatzsteigerung um 3,05 Mio. US-$ im Vergleich zum Vorjahr.

Peter Hoser, Director OEM Systemboard bei Fujitsu Technology Solutions, erklärte dazu: „Die Zahlen belegen, dass Industrie-Mainboards, die in Deutschland entwickelt und produziert werden, die optimale Lösung für europäische Industrie-Kunden darstellen. Hohe Qualität, direkter technischer Support vom Hersteller, ausgereifte Produkte und ein striktes Lifecycle-Management sind nur ein paar wesentliche Erfolgsfaktoren, die sich bemerkbar machen.“

Vorteilhaft wirke sich laut Hoser auch die Kundennähe der Distributoren als auch die wettbewerbsfähigen Konditionen bedingt durch ein großes Produktionsvolumen aus. Fujitsu produziert am Standort Augsburg jährlich über 2 Mio. Mainboards.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 36617870 / Branchen & Märkte)