Suchen

Hochstrom-Steckverbinder für raue Umgebungen

| Redakteur: Kristin Rinortner

Firmen zum Thema

(Bild: TE)

TE Connectivity hat seine Heavy-Duty-Steckverbinder durch die Hochstromsteckverbinder erweitert. Anwendungsgebiete sind Erneuerbare Energien, Schienenverkehr sowie Stromerzeugung und Stromverteilung. Herzstück sind die modularen Crimpeinsätze der HCM-Serie. Die Steckverbinder (250 oder 350 A mit ein bis vier Kontaktpositionen) bieten vielseitige Anschlüsse, die die spezifischen Anforderungen zahlreicher unterschiedlicher Anwendungen erfüllen. Durch eine Nennspannung bis 2000 V und eine Spannungsfestigkeit bis zu 12.000 V sind die Crimpeinsätze, die mehr als 500 Steckzyklen ermöglichen, je nach Anwendung für unterschiedliche Drahtdurchmesser erhältlich: HCM250: 35 bis 70 mm2, HCM350: 35 bis 120 mm2.

Die Einsätze sind durch IP68-Gehäuse geschützt, die aus einer Aluminium-Legierung bestehen und eine pulverbeschichtete Oberfläche aufweisen. Eine Verschraubung aus Edelstahl gewährleistet eine zuverlässige Verbindung. Die Gehäuse halten im Salzsprühnebeltest über 500 Stunden stand.

(ID:45497693)