Suchen

Sicherheitslösungen Hitex vertreibt Lösungen für Embedded-Security

| Redakteur: Franz Graser

Der Karlsruher Entwicklungsspezialist Hitex Development Tools vermarktet ab sofort die Produkte von Cypherbridge Systems, einem Spezialisten für Security-Lösungen aus dem kalifornischen Carlsbad.

Firmen zum Thema

Durch die Verfahren μSSH, μSSL und μVPN lässt sich die Kommunikation eines Embedded-Gerätes auf unterschiedlichen Ebenen eines TCP/IP-Stacks absichern. Cypherbridge ist Spezialist für Lösungen, die diese Verfahren verwenden.
Durch die Verfahren μSSH, μSSL und μVPN lässt sich die Kommunikation eines Embedded-Gerätes auf unterschiedlichen Ebenen eines TCP/IP-Stacks absichern. Cypherbridge ist Spezialist für Lösungen, die diese Verfahren verwenden.
(Bild: Hitex Development Tools)

Cypherbridge konzentriert sich seit knapp zehn Jahren insbesondere auf den Embedded-Bereich. Durch die Verfahren μSSH, μSSL und μVPN lässt sich die Kommunikation eines Embedded-Gerätes auf unterschiedlichen Ebenen eines TCP/IP-Stacks absichern.

μSSH bietet eine sichere Shell, eine SCP-Kopieroperation sowie SSH-Tunnel für Applikationen. Zur Sicherung auf der Transportschicht implementiert μSSL sowohl SSLv3 als auch TLS 1.2. Auf der Netzwerkschicht bietet μVPN Schutz durch Realisierung von IPsec mit IKEv1 und IKEv2 sowie Authentication Headers (AH) und Encapsulating Security Payloads (ESP). Transport- und Tunnelmode werden dabei unterstützt. Abgerundet wird das Portfolio durch einen sicheren Boot Loader und einen Cloud Connector mit verschlüsseltem Dateisystem.

„Security ist für viele unserer Kunden schon heute ein heißes Thema und wird durch das Internet der Dinge in Zukunft noch viel wichtiger werden“, sagt Frank Hoschar, der geschäftsführer von Hitex: „Mit Cypherbridge erweitern wir unser Angebot von Tools für Entwickler von Cloud-Connected Embedded Devices, die höchste Ansprüche an Security, Datenschutz und Skalierbarkeit stellen.“

(ID:42531754)