PCI-Board

High-Speed-Datenerfassung und Waveform-Generierung

05.12.2007 | Redakteur: Hendrik Härter

Ein Transientenrecorder- und Waveformgenerator-Board stellt gmb vor. Es verfügt über einen schnellen Floating Point DSP und ein FPGA für Echtzeit-Prozessing. Das Board ist für schnelle

Ein Transientenrecorder- und Waveformgenerator-Board stellt gmb vor. Es verfügt über einen schnellen Floating Point DSP und ein FPGA für Echtzeit-Prozessing. Das Board ist für schnelle Messdatenerfassung und Playback, für Stimulus- und Response-Applikationen sowie für schnelle Steuer- und Regelungsaufgaben ausgelegt. Ausgestattet ist die Datenerfassungskarte mit vier separaten 16-Bit A/D-Wandlern mit jeweils 25 MSamples/s Abtastrate und vier 16-Bit D/A-Wandlern mit jeweils 50 MSamples/s

Die A/D- und D/A-Wandler sind direkt an einen Spartan 3 FPGA von XILINX mit 1 Million Gattern angebunden, der die Messdaten mit hoher Bandbreite in den boardeigenen Speicher oder mit Hilfe des DSPs in den PC-Speicher transportiert. Beim Streaming von 4 Kanälen in den PC werden Datenraten bis zu 8 MSamples/s je Kanal erreicht, im bordeigenen Speicher könne die Daten mit bis zu 25 MSamples/s abgelegt werden. Der FPGA lässt sich vom Anwender frei programmieren. Für komplexere DSP-Anwendungen steht der mit 300 MHz getaktete Floating-Point-DSP TMS320C6713 von Texas Instruments zur Verfügung. Die Applikationsentwicklung für den FPGA erfolgt mit dem Code-Composer-Studio von Texas Instruments. Für die Codeentwicklung des Spartan 3 kann MATLAB/Simulink verwendet werden. Leistungsfähige Simulink-Blocksets vereinfachen die Entwicklungsarbeit erheblich. Die Compilierung der Logik-Cores erfolgt aus den Simulink-Blockdiagrammen über den XILINX System-Generator.

Eine Programmierung in VHDL ist ebenfalls möglich. Die Cores lassen sich mit Hilfe des mitgelieferten Logik-Frameworks in Embedded-Applikationen integrieren. Dazu stehen C++ Libraries und Treiber für Windows und Linux zur Verfügung.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 236137 / Messen/Testen/Prüfen)