Kameras High Definition mit GigEVision

Redakteur: Gerd Kucera

Kappa stellt eine neue Vision-Kamera vor, basierend auf der modularen Hochleistungsplattform mit 14-Bit-Digitalisierung. Das erste Modell namens Artemis-02150 verfügt über ein GigE-Vision-Interface,

Anbieter zum Thema

Kappa stellt eine neue Vision-Kamera vor, basierend auf der modularen Hochleistungsplattform mit 14-Bit-Digitalisierung. Das erste Modell namens Artemis-02150 verfügt über ein GigE-Vision-Interface, hat eine Auflösung von 1920 x 1080p, bietet eine Bildwiederholrate von max 30 Bildern/s. Die technische Ausstattung setzt gleich auf mehrere Highlights. Dazu gehört der Kodak-2/3“-HD-Sensor KAI-02150, der 1080p unterstützt und sich durch einen exzellenten Dynamikbereich und beste Bild-Performance auszeichnet. Ein weiterer Pluspunkt ist die Hochleistungsschnittstelle GigE-Vision. Hiermit entsteht eine perfekte Kombination aus hohen Übertragungsraten (1 Gbit/s), günstiger Schnittstelle auf der PC-Seite, preiswerter Verkabelung mit dünnen bis zu 100 m langen CAT5e-Kabeln und standardisiertem Kommunikationsprotokoll. Die brillante Visualisierung von kleinsten und kontrastschwachen Details ist das Ergebnis der umfangreichen Echtzeit-Signal-Processing-Funktionen basierend auf 14-Bit-Digitalisierung. Zu den Funktionen zählen Einstellungen für Belichtungszeit-Modi, Auslese-Modi (z.B. Binning, Partial Scan), Bildwiederholrate, Verstärkungs- und Exposure-Regelungen, Messfenster-Funktionen, Kontrast- und Kantenanhebungsfunktionen (z.B. Histogrammausgleich), Linien- und Kreisliniengeneratoren und dynamische Look-Up-Table. Die Farbverarbeitung bietet insbesondere Einstellungen bzgl. RGB-Bayer-Interpolation, Farbraumtransformation und Farbsättigung. Die modulare Kameraplattform wird verschiedene Sensoren und Schnittstellen bedienen und ist damit ausgelegt für die Anforderungen im Machine-Vision-Bereich wie auch in den Anwendungsfeldern Defence, Aviation und Medical Imaging.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:318557)