Suchen

HF-Steckverbinder bis 90 GHz

| Redakteur: Kristin Rinortner

Die PTB, Rosenberger, Rohde&Schwarz und Spinner haben einen HF-Präzisions-Steckverbinder für HF-Messungen im E-Band entwickelt.

Firmen zum Thema

(Bild: Rosenberger)

Mit der neu entwickelten Serie RPC-1,35 mm bietet Rosenberger Hochfrequenztechnik maßgeschneiderte HF-Präzisions-Steckverbinder für Messtechnik-Anwendungen bis 90 GHz. Die „E Connector-Serie“ zeichnet sich laut Hersteller aus durch ein sehr robustes mechanisches Design, mindestens 3000 Steckzyklen, eine hohe Wiederholbarkeit und gute Werte bei der Rückflussdämpfung. Die Reihe ist konzipiert für verzögerungsfreie, anspruchsvolle HF-Messungen im E-Band.

Das Produktspektrum umfasst Semi-Rigid und flexible Kabel-Baugruppen, Leiterplatten-Steckverbinder, Test-Boards, Kabel-Steckverbinder, „In-Series“- und „Inter-Series“-Adapter, Testport-, Floating- und Hohlleiter-zu-Koax-Adapter sowie Kalibrier- und Messuhren-Kits. Die Serie wurde in einer Arbeitsgruppe, bestehend aus der PTB (Physikalisch Technische Bundesanstalt), Rosenberger, Rohde & Schwarz und Spinner, entwickelt mit dem Ziel, die Lücke zwischen 1,85 mm und 1,00 mm zu schließen. Die Interface-Standardisierung ist in Arbeit.

Ein Katalog (engl.) mit umfangreichen Informationen ist verfügbar.

(ID:45732658)