HF-Analysatoren für 5G decken bis 7,5 GHz ab

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Dank einer erweiterten Bandbreite bis 7,5 GHz deckt Siglent bei seinen HF-Analysatoren das sogenannte Sub-6-GHz-Band ab. Der SVA1075X erweitert eine bestehende Familie und der SSA3075X Plus eine Neuentwicklung.

Firmen zum Thema

Der SSA3075X Plus von Siglent ist ein neuentwickelter HF-Analysator mit 7,5 GHz und erweiterten Messfunktionen.
Der SSA3075X Plus von Siglent ist ein neuentwickelter HF-Analysator mit 7,5 GHz und erweiterten Messfunktionen.
(Bild: Siglent)

Mit zwei HF-Analysatoren kann Siglent Anwendungen für 5G im Band Sub 6 GHz abdecken. Dazu erweitert der Hersteller die bestehende Serie der Spektrum- und Vektor-Netzwerkanalysatoren des Typs SVA1000X um ein zusätzliches Modell mit 7,5 GHz: den SVA1075X. Dieser enthält wie die beiden Modelle SVA1032X mit 3,2 GHz und SVA1015X mit 1,5 GHz die vektorielle Netzwerkanalysefunktion.

Als Neuentwicklung kommt die Serie an Spektrumanalysatoren SSA3000X plus auf den Markt, die ebenfalls 7,5 GHz bietet. Ergänzt durch Messfunktionen wie Kanalleistung (CHP), belegte Bandbreite (OBW), Träger-Rausch-Verhältnis (CNR), Oberwellenmessung, Intermodulation 3. Ordnung (TOI) und Wasserfalldiagram, die in der Option SVA1000X-AMK gebündelt sind. Mit der Vektorsignalanalyse (SVA1000X-AMA/DMA) lässt sich die Modulation analysieren und Signalverzerrungen und -störungen in einem Konstellationsdiagramm visualisieren. Phasen- oder Betragsfehler sowie der Fehlervektorbetrag (EVM) können für PSK-, MSK- oder QAM-modulierte Signale bestimmt werden. EMV-Filter für 200 Hz, 9 kHz, 120 kHz und 1 MHz und ein Quasi-Peak-Detektor für EMV-Pre-Compliance-Messungen sind per Software nachrüstbar.

Zum Einsatz bei Antenneninstallationen kann die Serie SVA1000X zusätzlich mit der Distance-to-Fault-Messfunktion aufgerüstet werden. Damit können Defekte an Kabeln oder schlechte Verbindungen aufgedeckt und lokalisiert werden. Die Bannerspezifikationen wie DANL bis -161 dBm/Hz, Phasenrauschen < -98 dBc/Hz und eine Gesamtamplitudengenauigkeit von < 0,7 dB runden das Profil ab.

(ID:46391854)