Allgemeinbeleuchtung

Hausarztpraxis mit steuerbaren LED-Leuchten ausgestattet

| Redakteur: Hendrik Härter

Unterschiedliche Farbtemperaturen in der Arztpraxis: Die Leuchtenserien PYCA und LYSO sind Eigenentwicklungen von LMT und lassen sich ganz flexibel an verschiedenste Beleuchtungsanforderungen in Innenräumen anpassen.
Unterschiedliche Farbtemperaturen in der Arztpraxis: Die Leuchtenserien PYCA und LYSO sind Eigenentwicklungen von LMT und lassen sich ganz flexibel an verschiedenste Beleuchtungsanforderungen in Innenräumen anpassen. (Bild: LMT)

Für eine Hausarztpraxis kommen zirkadian steuerbare LED-Leuchten von LMT zum Einsatz. Wichtig war dem Allgemeinmediziner ein abgestimmtes Lichtkonzept.

Die Räume eines Allgemeinmediziners müssen hell und freundlich sein: Die biologische Wirkung des Lichts auf den Menschen ist eindeutig belegt. So kann Licht anregen, beruhigen und beispielsweise in Krankenhäusern zu einer schnelleren Genesung der Patienten beitragen. Demzufolge wird dieser Aspekt in modernen Lichtplanungsprojekten zunehmend berücksichtigt. Während in Altenheimen, Schulen, Kindergärten oder auch in Krankenhäusern und Büros überwiegend eine tageszeitabhängige (zirkadiane) Lichtsteuerung bevorzugt wird, entschied sich ein Allgemeinmediziner in seiner Praxis für manuell über Lichtschalter steuerbare Lichtszenen mit Dimmfunktion. In der Hausarztpraxis wurden insgesamt 26 PYCA p1 Downlights Tunable White in den Deckenpaneelen verbaut. Die Leuchten in Linsenoptik bieten gleichmäßige Lichtverteilung und eignen sich zur Grundbeleuchtung. Zwei Pendelleuchten des Typs LYSO Line beleuchten den Empfangstresen und den Arztschreibtisch im EKG-Zimmer. Die Leuchte mit direkter Ausstrahlung und Diffusorscheibe wurde speziell konzipiert, eignet sich aber auch für die Beleuchtung von Konferenz- und Esstischen sowie Verkaufstresen und bietet 4000 K. Der innenliegende Flurbereich wurde mit zwei Wallwasher des Typs LYSO Slope Tunable White mit asymmetrischer Ausstrahlcharakteristik in unterschiedlichen Längen ausgestattet. Speziell geformte RDB-Reflektoren ermöglichen hier die vollflächige und blendfreie Ausleuchtung der Wandflächen.

Die Leuchtenserien PYCA und LYSO sind Eigenentwicklungen von LMT und lassen sich flexibel anpassen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44694324 / LED & Optoelektronik)