Suchen

Hardwaredesign entwickeln und fertigen: Redner für FED-Konferenz gesucht

| Redakteur: Johann Wiesböck

Designs, Materialien, Fertigungs- und Managementprozesse für mobile, vernetzte und smarte Elektronikhardware diskutiert die FED-Konferenz am 26. und 27. September in Bremen. Redner können ihren Vortrag bis Ende März einreichen.

Firmen zum Thema

Spricht die Keynote der FED-Konferenz in Bremen: Gerriet Danz, seit mehr als zwei Jahrzehnten einer der anerkanntesten Innovationsexperten im deutschsprachigen Raum
Spricht die Keynote der FED-Konferenz in Bremen: Gerriet Danz, seit mehr als zwei Jahrzehnten einer der anerkanntesten Innovationsexperten im deutschsprachigen Raum
(Bild: Gerriet Danz)

5G, das zentrale Nervensystem der Fabrik der Zukunft, Internet der Dinge, Autonome Systeme, Robotik, Medizindiagnostik, wearable electronics – die Liste der Anwendungen für Elektronikhardware ist lang, das Pflichtenheft anspruchsvoll. Anwendungswissen in der Aufbau- und Verbindungstechnologie, optimierte und neue Materialen sowie Entwicklungswerkzeuge helfen, die Schaltungsträger und elektronischen Baugruppen zu entwickeln.

Konsequent optimiertes, vernetztes Fertigungsequipment und Assistenzsysteme wie Augmented Reality und Virtual Reality unterstützen die Mitarbeiter vor Ort und helfen, die Produktqualität zu sichern und die Fertigungsprozesse zu optimieren. Die Herangehensweise und Erfahrungen aus der Praxis demonstriert die FED-Konferenz in Bremen. Zudem zeigt die Konferenz neben der Technik für die Technik neue Geschäftsfelder und -modelle in der Elektronikbranche und wie Führungskräfte den digitalen Wandel erfolgreich begleiten.

Plattform für Leiterplattendesigner, Technologen und Entscheider

„Wer als Redner mitwirken möchte, kann jetzt seinen Vorschlag für Vorträge mit Thema und Abstract einreichen“, sagt Christoph Bornhorn, Geschäftsführer des Fachverband FED. Alle Interessenten auch ohne Zugehörigkeit zum FED sind dazu eingeladen. Anmeldeschluss ist der 29. März. Die Themen und Details der Konferenz finden Sie unter http://fedkonferenz.de.

„Wir freuen uns auf der Basis der Fachbeiträge der vielen Experten auf ihrem Gebiet wieder eine interessante Konferenz mit Ausstellung auszurichten“, betont Claudia Mallok, Mitglied im FED-Fachbeirat. Dazu gehören neben den praxisnahen Vorträgen in vier Themenblöcken die Keynotes.

Die Keynote am zweiten Konferenztag spricht Gerriet Danz, Dozent der Steinbeis Universität, Bestsellerautor und Preisträger des Conga-Award in der Kategorie „Referenten und Trainer“. Gerriet Danz gilt seit mehr als zwei Jahrzehnten als einer der anerkanntesten Innovationsexperten im deutschsprachigen Raum.

Der FED bietet seit 1992 mit der Konferenz eine gemeinsame Plattform für Leiterplattendesigner, Technologen und Entscheider bei Leiterplattenherstellern und Baugruppenproduzenten sowie angewandter Forschung. Die FED-Konferenz umfasst den gesamten Entwicklungs- und Fertigungsprozess von elektronischen Baugruppen und Mikrosystemen in der Praxis der beteiligten Unternehmen.

(ID:45814956)