Mensch-Maschine-Schnittstellen

Hardware-Simulation spart Kosten

| Redakteur: Holger Heller

Das Testen softwarebasierter HMIs in frühen Entwicklungsphasen ist aufgrund fehlender Hardware-Prototypen eine Herausforderung. Eindeutig definierte Schnittstellen lassen die Simulation von Hardware in Software zu. So wird eine flexible Technik für HMI-Tests bereitgestellt. Softwarekomponenten können häufig weit weniger aufwändig als Hardwareteile ausgetauscht werden. macio demonstriert, wie Hardware-/Software-Co-Design im Embedded-HMI-Projekt funktioniert, vor allem für zertifizierbare Software in der Medizin- und Sicherheitstechnik.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 31332330 / Embedded Software Entwicklungswerkzeuge)