Handgehäuse

Handschmeichler mit eleganter Ausstrahlung

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Ellipsoide Formgebung unterstützt Ergonomie

Ein besonderes Merkmal des Gehäuses ist die geschwungene Formgebung in der Seitenansicht. Sonst sind viele Kunststoffgehäuse eher durch Ecken und Kanten geprägt.

Das Mobilgehäuse wurde so gestaltet, dass die Bedienung auch nur mit einer Hand problemlos möglich ist. In Frontansicht auf das Oberteil mit Bedienfläche verläuft das Gehäuse mit einem weichen Verlauf nach unten in Form einer Ellipse.

Bildergalerie

Durch die angenehme Griffgestaltung lässt sich das Gehäuse sicher und ermüdungsfrei halten. Das begünstigt somit handgerechte Bewegungsabläufe. Um die Optik des Gehäuses zu bewahren, erfolgt die Montage durch Edelstahlschrauben von unten. So wirkt die Hochglanzoptik nochmals hochwertiger und wird nicht durch Schraubenköpfe gestört.

Gleich mit dabei die passende Stromversorgung

Um das Endgerät unterschiedlich zu nutzen, sind verschiedene Arten der Stromversorgung umsetzbar. So sind die Gehäuse z.B. prädestiniert für Fernbedienungen aller Art und das sowohl drahtlos als auch kabelgebunden. Für den mobilen Gebrauch sind die integrierten Batteriefächer für 2 x AA Zellen geeignet.

Das passende Kontaktfedern-Set für das Batteriefach gibt es als Zubehör. Wer lieber Akkus einsetzen möchte, wird nicht eingeschränkt. Darüber hinaus ist es auch denkbar, mittels mechanischer Bearbeitung eine direkte Verbindung mit dem Stromnetz zu gewährleisten.

Um jederzeit einen Austausch der Batterien sicherzustellen, wurde der Batteriefachdeckel mit einer Schraube am unteren Ende fixiert. Dies sorgt es für eine optimale Abdichtung und Schutz, wenn das Dichtungs-Set mit integriert wird. Die besondere Formgebung erleichtert das Arbeiten in jeder Anwendung.

So ist gerade das Gehäuse in der hellen Farbgebung prädestiniert für medizinische Geräte und vermittelt eine besondere Eleganz. Das spätere Endgerät kann als Fernbedienung dienen, beispielsweise für Ärzte und Pflegepersonal oder Patienten selbst. Auch eine Anwendung im Sozialbereich wäre denkbar.

Für Applikationen in der Industrie eignet sich das Gehäuse in der Farbe tiefschwarz. Man kann es für Anwendungen der mobilen Datenerfassung nutzen, innen sowie auch durch die hohe Schutzart im Außenbereich.

Durch das infrarotdurchlässige Material lässt es sich beispielsweise als Laserentfernungsgerät oder für die Temperaturmessung einsetzen. Berührungslos werden die entsprechenden Werte beispielsweise mittels Messspitze berechnet.

Nach Kundenwunsch modifizierbar

Neben den Standardgehäusen sind Bearbeitungs- und Veredelungsmöglichkeiten möglich. Das Gehäuse lässt sich nach Kundenwunsch modifizieren: z.B. mit mechanischer Bearbeitung für Schnittstellen, Bedruckung oder eine funktionale EMV-Aluminiumbeschichtung auf der Gehäuse-Innenseite. Eigene Folientastaturen oder Dekorfolien lassen sich gestalten.

* Josef Both arbeitet in der Abteilung Research & Development bei OKW Gehäusesysteme in Buchen.

(ID:44645432)