Augmented Documentation

Handbücher wälzen war gestern

| Redakteur: Monika Zwettler

Augmented Documentation wird Realität -
Augmented Documentation wird Realität - (Bild: Docufy)

Heute kommen Wartungsinformationen per QR-Scan aufs Handy: Auf der Tekom-Jahrestagung vom 10. bis 12. November im Internationalen Congresscenter in Stuttgart ist „Augmented Documentation“ live zu sehen am Gemeinschaftsstand von Docufy und Kothes!.

Der Spezialist für professionelle Dokumentationssoftware Docufy hat mit „Topic Pilot“ bereits eine Publikationslösung auf den Markt gebracht, die Technische Dokumentation aufs Smartphone oder Tablet bringt. Die Verknüpfung von Topic Pilot mit einer speziell entwickelten Augmented Reality-App von Re'flekt vereinfacht jetzt die Arbeit, zum Beispiel von Wartungstechnikern oder Monteuren, noch weiter: Durch Scannen eines QR-Codes auf einer Maschine werden sofort die passenden Daten wie Wartungshinweise aus der Technischen Dokumentation auf dem Smartphone angezeigt und durch vorher definierte Augmented Reality-Inhalte ergänzt.

Besucher der Tekom-Jahrestagung können am Messestand live erleben, wie einfach sich Daten und Inhalte im Redaktionssystem Cosima go! erfassen und verwalten lassen. Die zur Tekom präsentierte Version 6.0 des Redaktionssystems bietet dabei eine Fülle von Arbeitserleichterungen – von der Texterstellung bis hin zum Übersetzungsmanagement. Sämtliche Inhalte dieser XML-Datenbank können über die Topic Pilot-App veröffentlicht und in der Augmented Reality-App anwenderfreundlich genutzt werden.

Ein anderer Blickwinkel

Um die Vorzüge der neuen Version zu verdeutlichen, wird eine Maschine am Messestand aufgestellt, an der verschiedene QR-Codes angebracht sind. Der Messebesucher schlüpft jetzt in die Rolle des Servicetechnikers und scannt mit einem Smartphone einen der QR-Codes. Die Publikationssoftware Topic Pilot professional sucht nun die passenden Wartungsinformationen aus der Datenbank in Cosima go! heraus und zeigt sie smartphonegerecht an.

Mit einer von Re´flekt entwickelten Augmented Reality (AR)-App kann der Nutzer zudem spezielle AR-Inhalte sehen. So könnte sich ein Monteur beispielsweise den nächsten Arbeitsschritt automatisch anzeigen lassen, ohne dafür umständlich im Handbuch blättern zu müssen. Zu den schriftlichen Handlungs- oder Montageanleitungen könnte es mittels Audiodatei auch gesprochene Anweisungen geben – die Möglichkeiten sind also vielfältig.

Augmented Documentation ist Realität geworden

Docufy-Geschäftsführer Uwe Reißenweber sagt: „Durch ihre technischen Dokumentationen verfügen Unternehmen über einen gigantischen Wissenspool. Dieser kann mit unserer Technologie mobil oder für das Internet oder Intranet verfügbar gemacht werden – und das zu jeder Zeit und an jedem Ort. Augmented Documentation ist keine Zukunftsvision mehr, sondern live erlebbare Realität. Die Lösungen sind getestet und funktionieren wunderbar. Sie warten lediglich darauf, den Servicetechnikern, Vertrieblern oder Konstrukteuren eines Unternehmens auf zeitgemäße Art die Arbeit zu erleichtern.“

Neue Version Cosima go! 6.0 – einfach noch effizienter arbeiten

Der zentrale Informationspool, auch für AR-Inhalte, ist dabei immer die Redaktionssoftware Cosima go!. In dieser XML-Datenbank kann der Redakteur nicht nur die Technische Dokumentation, sondern auch die jeweiligen AR-Inhalte strukturieren und pflegen. Wie einfach und intuitiv die Arbeit mit Cosima go! ist, können die Besucher am Messestand live ausprobieren. Cosima go! ist schon seit sieben Jahren auf dem Markt und bietet in seiner neuen Version 6.0 wieder eine Fülle von Verbesserungen.

Die Software lässt sich nun noch einfacher und ohne Programmieraufwand an die Anforderungen im Redaktionsalltag anpassen. Beispielsweise können eigene Sicherheitszeichen hinzukonfiguriert werden, falls die erweiterte Liste der ISO 7010 konformen Sicherheitszeichen dafür nicht ausreicht. Viele neue Funktionen im XML-Editor beschleunigen zudem das Tagesgeschäft. Beim Übersetzungsmanagement reichen jetzt wenige Klicks, um Übersetzungsaufträge zu definieren, Cosima go! erledigt den Rest automatisch im Hintergrund.

Ergänzendes zum Thema
 
Fachvorträge und Workshops auf der Tekom
Jederzeit und überall mobil die passenden Infos abrufen

Technische Dokumentation

Jederzeit und überall mobil die passenden Infos abrufen

07.09.15 - Der Spezialist für Dokumentationssoftware Docufy hat mit Topic-Pilot eine Publikationslösung auf den Markt gebracht, die sofort einsatzfähig ist und die Technische Dokumentation aufs Smartphone oder Tablet bringt. lesen

Der Beitrag ist ursprünglich bei unserer Schwesterpublikation Konstruktionspraxis erschienen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
Nun, in einem Land mit guter Funkabdeckung ist die Lösung sicher super, was ist aber bei den...  lesen
posted am 26.10.2015 um 16:17 von Unregistriert


Mitdiskutieren
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43680511 / Industrie 4.0)