iSuppli Halbleitermarkt erholt sich leicht

Redakteur: Jan Vollmuth

Der weltweite Halbleitermarkt hat sich laut einer aktuellen Prognose von iSuppli leicht erholt: Das Marktforschungsunternehmen rechnet nun für 2009 mit einem Umsatzrückgang von 16,5%; frühere Prognosen gingen noch von –23% aus.

Anbieter zum Thema

Nach einem leichten Umsatzzuwachs im zweiten Quartal 2009 erwarte die Branche im Jahr 2010 ein Wachstum von 13,8% im vergleich zu 2009. Der Markt werde jedoch frühestens 2012 sein Volumen vor dem im Jahr 2007 einsetzenden Abschwung erreichen: Damals lag der Umsatz bei 273,4 Mrd. US-$, 2012 soll er 282,7 Mrd. US-$ erreichen.

iSuppli erwartet zudem 2009 einen Umsatz mit Elektronik-Equipment in Höhe von 1,39 Tril. US-$; dies entspricht einem Rückgang von 9% im Vergleich zu 2008, als das Marktvolumen noch 1,53 Tril. US-$ betrug. Für 2010 gehen die Analysten von 5,2% Wachstum auf 1,47 Tril. US-$ aus.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:322569)