Neuer CEO Halbleiter-Manager Alexander Everke leitet ab sofort ams

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Mit Alexander Everke bekommt ams einen neuen CEO: Er wird ab sofort das Unternehmen leiten und bringt 24 Jahre Erfahrung aus der Halbleiterindustrie mit.

Anbieter zum Thema

Leitet ab sofort als CEO ams: Alexander Everke bringt seine Erfahrung aus 24 Jahre Halbleiter-Industrie ein.
Leitet ab sofort als CEO ams: Alexander Everke bringt seine Erfahrung aus 24 Jahre Halbleiter-Industrie ein.
(Bild: ams)

Der österreichische Entwickler und Hersteller von analogen ICs und von Sensoren, ams, hat ab sofort einen neuen CEO: Alexander Everke. In Everke seiner Vita sind Stationen wie Siemens, Infineon und NXP. So war er vor ams Mitglied des NXP-Management-Teams und als geschäftsführender Vizepräsident und General Manager bei NXP für die Geschäftssparten Multimarket-Halbleiter, High Performance Mixed Signal sowie Infrastucture and Industrial zuständig. Everke hat einen Master in Elektrotechnik und International Business.

Der bisherige CEO Kirk Laney bleibt weiterhin in der Chefetage bei ams und Mitglied des Vorstands.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43904604)