H-Brücken-Motortreiber für Ansteuerung mit hohen Strömen bei kleiner Spannung

| Redakteur: Kristin Rinortner

(Bild: Toshiba)

Toshiba Electronics Europe hat einen Dual-H-Brücken-Treiber-IC für Schrittmotoren und bürstenbehaftete DC-Motoren vorgestellt. Der TC78H651FNG unterstützt niedrige Spannungen (bis hinunter auf 1,8 V) und hohe Ströme (bis 1,6 A). Für Geräte, die mit Trockenzellenbatterien betrieben werden, ist dies von Vorteil. Der Treiber eignet sich für Anwendungen mit Motoren, z.B. Kameras und Kompaktdrucker, die mit Lithium-Ionen-Batterien (3,7 V) ausgestattet sind; für Spielzeug und Haushaltsgeräte, intelligente Zähler und elektronische Schlössern mit zwei 1,5-V-Mignonzellen sowie für Geräte mit 5-V-USB-Stromversorgung.

Fortschritte im IoT-Bereich und in der Funktechnik erhöhen die Nachfrage nach Anwendungen, die per Smartphone und Tablet ferngesteuert werden, was wiederum die Nachfrage nach batteriebetriebenen Motorsteuerungen steigert. Bisher kommt in H-Brücken-Treibern bipolare Technologie zum Einsatz, die bei niedriger Spannung stabil ist. Die damit verbundene hohe Stromaufnahme verkürzt jedoch die Batterielebensdauer und erhöht die Verluste, was zu einem verringerten Motordrehmoment führt. Der aktuelle Treiber basiert auf Toshibas DMOS-Prozess, der für Low-Voltage-Treiber optimiert ist, um Verluste und die Stromaufnahme zu verringern. Im Betriebsmodus beträgt der Stromverbrauch etwa 0,6 mA – im Standby-Modus nahezu Null. Damit verlängert sich die Batterielebensdauer bei einem stabilen Betrieb mit niedriger Spannung. Der verringerte Durchlasswiderstand von 0,22 Ω der High- und Low-Seiten reduziert die Verluste im Schaltkreis und verbessert das Drehmoment des Motors selbst bei 1,8 V.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45532534 / Lineare Bauelemente)