Stromversorgungsdesign

Grundlagen, Topologien und Entwurf von Stromversorgungen

Cover WP Semitron Mitte Februar 2022

Die grundlegenden und häufig verwendeten potentialfreien und nicht potentialfreien Stromversorgungs-Topologien beschreibt dieses Whitepaper. Was sind ihre Vor- und Nachteile? Wie sichert man EMV?

Die meisten elektronischen Systeme erfordern eine Art Spannungsumwandlung zwischen der Spannung der Energieversorgung und der Spannung der zu versorgenden Schaltungen. Wenn Batterien an Ladung verlieren, sinkt die Spannung. Eine Gleichspannungswandlung kann dafür sorgen, dass ein größerer Teil der in der Batterie gespeicherten Energie für die Stromversorgung der Schaltkreise verwendet wird.

Dieses Whitepaper gibt einen Überblick über die Möglichkeiten des Stromversorgungsdesigns. Folgende Themen werden behandelt:

  • die Grundlagen und häufig verwendete potentialfreie und nicht potentialfreie Stromversorgungstopologien sowie deren Vor- und Nachteile
  • Überlegungen zu elektromagnetischer Interferenz (EMV) und Filterung.
  • Isolierung in Stromversorgungen
  • Software-Tools wie LTpowerCAD und LTspice zur Unterstützung des Entwurfsprozesses.

Das Whitepaper erleichtert das Verständnis der wichtigsten Zusammenhänge und plädiert für eine neue Wertschätzung für die Kunst des Stromversorgungsdesigns.

Anbieter des Whitepapers

Semitron W. Röck GmbH ()

Semitron W. Röck GmbH

Talweg 1
79790 Küssaberg
Deutschland

Analog Devices ()

Analog Devices

Otl-Aicher-Str. 60 - 64
80807 München
Deutschland

Cover WP Semitron Mitte Februar 2022

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen