Suchen

Große Display-Umfrage: Der bekannteste Anbieter kommt auf 70 Prozent

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

508 Teilnehmer haben bei der Umfrage mitgemacht: Die Ergebnisse sind interessant. Ein Anbieter schafft eine Bekanntheit von 70%, der unbekannteste auf lediglich 5%. Kontrast und Blickwinkel sind entscheidende Parameter.

Firma zum Thema

Große Display-Umfrage: 508 Teilnehmer aus der Elektronikbranche gaben ausführlich Auskunft, welches Display sie für ihre Projekte verwenden und worauf es ihnen ankommt.
Große Display-Umfrage: 508 Teilnehmer aus der Elektronikbranche gaben ausführlich Auskunft, welches Display sie für ihre Projekte verwenden und worauf es ihnen ankommt.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Über einen Zeitraum von vier Monaten wollte die ELEKTRONIKPRAXIS von ihren Lesern wissen, welches elektronische Display sie in ihrem beruflichen Alltag einsetzen. Dazu haben wir zusammen mit Display-Anbietern einen umfangreichen Fragenkatalog erstellt. Unter anderem wollten wir wissen, welche Art von elektronischem Display für ein Projekt zum Einsatz kommt. Zielgruppe sind Fachkräfte, die sich mit der Elektronikentwicklung beschäftigen. Davon über 80% Entscheider.

E-Paper als besondere Form der Anzeige werden von den Interviewten kaum eingesetzt. Doch welche Arten von elektronischen Displays kommen zum Einsatz? Handelt es sich um ein klassisches TFT-Display oder ein LC-Display. Ist es vielleicht ein OLED-Display? Welche technischen Parameter wie Größe, Einsatzdauer und Einsatztemperatur der Displays werden benötigt? Handelt es sich bei den Displays um Standard-Produkte der Hersteller und woher beziehen die Befragten die Displays?

Aber auch nach der Zufriedenheit über den Display-Anbieter und dessen technische Unterstützung sowie den Support haben wir abgefragt. Über alle Fragen hinweg lässt sich ein sehr präzises Bild über den Einsatz und die Entscheidungsfindung eines elektronischen Displays machen.

Bekanntester Hersteller am Markt

Wir haben verschiedene Hersteller und Anbieter von elektronischen Displays abgefragt. Dazu gehören Unternehmen wie Adkom Elektronik, Beck, Data Modul, Demmel Products, Electronic Assembly, Glyn, Hy-Line, Kyocera, Mitsubishi Electric, MSC Technology, Neumüller Elektronik, N&H Technology, Schukat Electronic, SE Spezial-Electronic, Sharp und Tianma. Ein Anbieter kam auf einen Bekanntheitsgrad von 70% und am unteren Ende waren es fünf Prozent.

Bei den abgefragten Parametern eines Displays sind Kontrast und Blickwinkel für die Befragten am wichtigsten. Doch wonach wählten die Befragten ihren Display-Anbieter aus: Lieferzeit, Flexibilität oder bei Kundenwünschen? Um einen Anbieter bewerten zu können, muss dieser nicht nur eine gewissen Bekanntheit haben, sondern unsere Teilnehmer sollten schon Erfahrungen mit dem Anbieter gesammelt haben. Die Werte zu den Display-Hersteller/Anbieter beruhen nicht auf Einschätzungen und Meinungen, sondern auf den im Berufsalltag gewonnen Erfahrungen – eine sehr viel härtere Währung.

Bei der Liefertreue punkten einige Anbieter

Den beliebtesten Anbieter/Hersteller in Bezug auf das Auswahlkriterium „Liefertreue“ bewerteten alle Befragten mit (sehr) gut, beim unbeliebtesten Hersteller/Anbieter reduziert sich die Zahl auf die Hälfte der Befragten. Hier können sich einige Firmen profilieren. Doch gilt das auch beim Preis?. Bei der Langzeitverfügbarkeit – in der Industrie ein sehr wichtiger Faktor – zeigt sich eine deutliche Lücke zwischen Durchschnitts-Hersteller/-Anbieter und die Wichtigkeit dieses Punktes. Hier haben einige Firmen Nachholbedarf.

Abgerundet wurde der Fragenkatalog von statistischen Fragen, die Auskunft über das Unternehmen geben, welche die elektronische Displays verbauen. Insgesamt nahmen 508 Teilnehmer an unserer Umfrage teil. Als kleines Dankeschön haben wir unter allen Teilnehmern je fünf Gutscheine von Conrad und fünf Gutscheine von Amazon mit einem jeweiligen Wert von 50 Euro verlost. Wir werden in den nächsten Tagen die Gewinner schriftlich benachrichtigen.

Umfangreiches Wissen über Displays und ihr Einsatz

Dank der regen Teilnahme an unserer Display-Umfrage und den damit gewonnenen Daten haben wir eine sehr detaillierte Auswertung angefertigt. Unternehmen, die an den kostenpflichtigen Ergebnissen der Umfrage interessiert sind, können gern Kontakt aufnehmen.

(ID:46901025)