Logo
08.01.2020

Artikel

Tröpfchen für Tröpfchen Information

Eine automatisierte Gesamtlösung für die Dried-Blood-Spot-Analyse (DBS-A) auf Basis des Multi-Purpose-Samplers (MPS), gekoppelt an ein HPLC-MS/MS-System oder als Workstation, hat Gerstel in Kooperation mit Spark Holland entwickelt.

lesen
Logo
10.12.2019

Artikel

Mykotoxine in Speiseölen effizient und sicher bestimmen

Viskose Proben in der LC-MS/MS-Analyse präzise zu dosieren, kann sich als Herausforderung darstellen. Einfacher wird’s, wenn sich das Fließvermögen der Probe verbessern lässt. Wie das funktioniert und welche Auswirkungen dieser Schritt hat, zeigt das nachfolgende Beispiel der Bes...

lesen
Logo
05.12.2019

Artikel

Analysesequenzen automatisch einlesen

Mit dem Gerstel-Sample-ID(SID)-Barcode-Reader wurden neue Automatisierungs- und QC-Optionen in die Gerstel-Maestro-Software integriert.

lesen
Logo
22.11.2019

Artikel

Abrieb analytisch im Griff

Mikroplastik wird in nicht unerheblichem Ausmaß durch den Abrieb von Autoreifen verursacht. Eine neue Analysenmethode erlaubt nun die simultane Bestimmung und Identifizierung thermoplastischer und elastomerer Mikropartikel.

lesen
Logo
14.10.2019

Artikel

Luft-, Boden- und Wasseranalytik im weltweit größten Chemiekonzern

Chemische Herstellungs- und Verarbeitungsprozesse besitzen immer ein gewisses Risikopotenzial. Der Eintrag potenzieller Schadstoffe ist möglich, jedoch zu minimieren. Um die Einhaltung geltender Normen zu überprüfen, braucht es die Instrumente der instrumentellen chemischen Analy...

lesen
Logo
16.09.2019

Artikel

Laborautomation: Effiziente Vernetzung komplexer analytischer Prozesse

Eine vollständige Automatisierung zeitintensiver manueller oder teilautomatisierter Arbeitsschritte kann Laboranalytik effizienter machen. Weiteres Optimierungspotenzial erschließt sich, lassen sich Analysengeräte und -prozesse digital vernetzen und steuern sowie analyse- und pro...

lesen
Logo
06.09.2019

Artikel

Schnuppern leicht gemacht

Für die olfaktorische Bestimmung hat das Unternehmen Gerstel den Olfactory Detection Port ODP 4 auf den Markt gebracht. Er erweitert das Leistungsspektrum des Vorgängermodells durch eine verbesserte Ergonomie und den Gerstel ODI (Olfactory Data Interpreter), heißt es in einer Pre...

lesen
Logo
07.08.2019

Artikel

Migrationspotenzial von Lebensmittelverpackungen schnell und sicher bewerten

Schmeckt's nicht?! Geschmack und Geruch eines Lebensmittels sollten unbeeinflusst bleiben von dem jeweilig verwendeten Verpackungsmaterial. Das ist leider nicht immer der Fall. Wie groß allerdings dessen Migrationspotenzial ist, lässt sich auf schnelle Weise mithilfe thermischer...

lesen
Logo
14.05.2019

Artikel

Extraktionsverfahren für Opioidnachweis im Urin

Wenn es um die Extraktion von Drogen- und Arzneimittelwirkstoffen geht, kommt meist die klassische Festphasenextraktion (SPE) zum Einsatz. Eine SPE-Variante verspricht eine höhere Effizienz und einen geringeren Lösungsmittelverbrauch. Lesen Sie, wie die so genannte Disposable Pip...

lesen
Logo
01.05.2019

Artikel

Antibiotika im Ei: Vollständig automatisierte LC-MS-Analyse

Für den Nachweis von Antibiotika in der Matrix Ei ist die LC-MS/MS prädestiniert, und zwar nach einer vorangegangenen umfangreichen Probenvorbereitung. Die ist im Grunde einfach, jedoch arbeits- und zeitintensiv. US-amerikanische Applikationsexperten haben eine gängige manuelle M...

lesen
Logo
19.03.2019

Artikel

Per VOC-Messung tückische Krankheitserreger bei Pflanzen aufspüren

Lange bevor Pflanzen Krankheitssymptome zeigen, können sie von epidemischen Erregern befallen sein. Um eine Ausbreitung von Schaderregern wie Phytophthora ramorum durch infizierte, asymptomatische Pflanzen zu verhindern, braucht es geeignete Frühwarnsysteme. Ein neues GC/MS-basie...

lesen
Logo
25.02.2019

Artikel

Fossiles im Blick: Effiziente Erdöl- und Erdgasanalytik

Die Untersuchung organischer geochemischer Verbindungen umfasst zeit- und arbeitsintensive sowie technologisch aufwändige Schritte. Dass sich die Effizienz der Analyse von Rohöl und Erdgas dennoch steigern lässt, haben Wissenschaftler aus Norwegen gezeigt.

lesen
Logo
28.01.2019

Artikel

Cyanid – Details zu dem Gift und dessen Nachweis im Wasser

Cyanid im Trinkwasser? Um Verbraucher zu schützen, muss Trinkwasser turnusmäßig analysiert werden. Lesen Sie, warum Cyanid giftig ist, wo es verwendet wird und wie eine automatisierte Headspace-(HS)-GC/MS-Methode die Aufnahme reproduzierbarer Messwerte beim Nachweis von Cyaniden ...

lesen
Logo
06.11.2018

Artikel

Hygge statt High: Per GC/MS Cannabis in Lebensmitteln auf der Spur

Hanftee, Hanfmehl, Hanfbier – verschiedene Lebensmittel können Bestandteile von Cannabis enthalten und dürfen dies seit 1996 auch. Damit die gemütliche Teestunde jedoch nicht zum Rausch wird, dürfen verwendete Hanfsorten maximal 0,2 Prozent THC enthalten. Dies zu kontrollieren, o...

lesen
Logo
19.10.2018

Artikel

Kinderwunsch: Der Duft der Frauen und was er über ihre Fruchtbarkeit verrät

Eine Frau mit Kinderwunsch kann sich verschiedener Methoden bedienen, um den Zeitpunkt innerhalb ihres Menstruationszyklus zu bestimmen, der sich als günstig erweist, um schwanger zu werden. Auch die Bestimmung flüchtiger Biomarker in Form von flüchtigen organischen Verbindungen ...

lesen
Logo
19.09.2018

Artikel

Gefahr gebannt? Bienenschädigende Neonicotinoide automatisiert bestimmen

Weil sie Bienen schädigen, hat die Europäische Union den Feldeinsatz dreier Schädlingsbekämpfungsmittel der Gruppe der Neonicotinoide untersagt. Analytisch lässt sich das Verbot mittels HPLC-MS/MS überwachen. Die Automatisierung der Probenvorbereitung macht dabei Sinn.

lesen
Logo
27.08.2018

Artikel

Fischverzehr ohne Folgen? Sulfonamide in Lachs automatisiert bestimmen

Rückstände von Antibiotika wie Sulfonamiden müssen in Fisch gefunden werden, bevor die Hersteller das Lebensmittel in Verkehr bringen. Die Analyse von Fischproben per LC-MS auf Rückstände von Sulfonamiden ist daher eine häufige Aufgabe in Analytiklaboren. Gut beraten ist jenes La...

lesen
Logo
23.07.2018

Artikel

Methode für die Wasseranalytik

Die GC-MS/MS nach Stir Bar Sorptive Extraction (SBSE) erfüllt laut Gerstel die Voraussetzungen einer einfachen, leistungsfähigen und hochsensitiven Methode zum Nachweis von etwa 100 Substanzen.

lesen
Logo
27.06.2018

Artikel

Automatisierte SPE

Der Gerstel-Multi-Purpose-Sampler (MPS robotic Pro) verfügt über eine modular erweiterbare SPE-Option (SPE II), bei der jede Probe mit einer neuen SPE-Kartusche aufbereitet wird.

lesen
Logo
13.06.2018

Artikel

Was der Atem verrät: Krankheiten per Atemluft-Analyse erkennen

Die Analyse von Blut und Harn ist ein gängiges Prozedere im Rahmen der labormedizinischen Diagnostik. Zunehmend findet auch die Atemluft als Träger therapeutisch relevanter Informationen für unterschiedliche Krankheiten Beachtung. Eine zentrale Rolle spielt bei der Atemanalytik d...

lesen
Logo
07.05.2018

Artikel

Neue NMR-Methode zur Bestimmung der Klopffestigkeit von Ottokraftstoffen

Auf der Suche nach einem Verfahren, mit dem sich die auf Zapfsäulen angegebene Oktanzahl (ROZ) von flüssigem Kraftstoff auf effiziente Weise bestimmen lässt, setzen Experten der Hochschule Niederrhein in Krefeld auf eine intelligent automatisierte NMR-Spektroskopie.

lesen
Logo
02.05.2018

Artikel

Umfassende Wasseranalytik: Sammler im Wasser

Die GC-MS/MS nach Stir Bar Sorptive Extraction (SBSE) erfüllt die Voraussetzungen einer einfachen, leistungsfähigen und hochsensitiven Methode zum Nachweis von 100 Kontaminanten in Grund- und Oberflächengewässern, u.a. die in der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie genannten prio...

lesen
Logo
24.04.2018

Artikel

Handhabung und Verarbeitung von Probendaten

Mit dem Barcode-Leser Sample-ID (SID) hat Gerstel neue Automatisierungseffizienz- und QC-Optionen in die Gerstel-Maestro-Software integriert.

lesen
Logo
23.02.2018

Artikel

Gefahr im Hausstaub: Lösemittelfreie Analyse flüchtiger Phthalate

Die als Weichmacher einsetzten Phthalate sind flüchtig, nahezu ubiquitär, sie reichern sich an Staubpartikeln an und gefährden unsere Gesundheit. Kurz: Sie sollten analytisch überwacht werden. Welche Methode bei der Analyse von Luftproben die besten Resultate liefert, haben Forsc...

lesen
Logo
02.02.2018

Artikel

Mehr als heiße Luft : Liquids für E-Zigaretten analysieren

Für elektronische Tabakerzeugnisse gilt wie für ihre klassischen Pendants: Sie dürfen keine unabsehbaren Gesundheitsrisiken für den Verbraucher darstellen, was sicherzustellen ist. Die Untersuchung von E-Liquids ist jedoch alles andere als trivial. Hierfür braucht es die richtige...

lesen
Logo
09.01.2018

Artikel

Mit TD-GC/MS der heilenden Kraft von Bäumen auf der Spur

Bereits ein kurzer Aufenthalt im Wald soll eine heilende Wirkung haben. Nur Einbildung? Wohl nicht. Japanische Forscher sehen in den von Bäumen emittierten natürlichen flüchtigen organischen Verbindungen wichtige Heilsbringer und in ihrer Forschung die Chance, natürliche Heilstät...

lesen
Logo
22.12.2017

Artikel

Forscher wollen Parkinson-Patienten am Geruch erkennen

Die Britin Joy Milne erkannte schon vor Jahren Parkinson-Patienten am Geruch. Heute hilft die ehemalige Krankenschwester ein Verfahren zur Früherkennung der Erkrankung zu entwickeln. Doch wie können charakteristische Ausdünstungen von Parkinson-Patienten festgestellt werden? Bei ...

lesen
Logo
02.11.2017

Artikel

Flüchtige organische Verbindungen automatisiert überwachen

Um den Verbraucher vor schädlichen Materialemissionen zu schützen, unterliegen im Innenraum eingesetzte Werkstoffe strengen Normen und Qualitätskontrollen. Zur Bestimmung belastender VOC/SVOC braucht es nicht nur Konzepte, sondern auch geeignete Analysengeräte und Messinstrumente...

lesen
Logo
16.10.2017

Artikel

Typisch Klebstoff? Kontaminationen als Ursache für intensiven Klebergeruch

Klebstoffe riechen halt! Dieser Sachverhalt wird gemeinhin als Tatsache akzeptiert und nur selten hinterfragt. Zu Unrecht, wie sich zeigt. Wissenschaftler haben sich auf die Suche nach den Ursachen dieses oft als typisch wahr- genommenen Geruchs gemacht und herausgefunden: Schuld...

lesen
Logo
09.10.2017

Artikel

Fipronil effizient und sicher per GC/MS oder LC/MS bestimmen

Der Lebensmittelskandal um den illegalen Einsatz des Insektizids Fipronil in Geflügelbetrieben macht einmal mehr deutlich, dass Vertrauen gut, analytische Kontrolle aber besser ist. Lesen Sie hier, wie eine effiziente automatisierte Methode beim Nachweis von Fipronil in Eiern un...

lesen
Logo
07.08.2017

Artikel

Blutbeutel-Systeme auf Extractables & Leachables untersuchen

Mittels der Thermodesorptions-(TD)-GC/MS lassen sich Verpackungsrückstände (Extractables & Leachables) in Arzneimitteln effizient und sicher nachweisen. Die TD-Methodik wurde nun erweitert und auf polymerbasierte Blutbeutel angewendet.

lesen
Logo
20.06.2017

Artikel

Damit Möbel keine Gifte ausdünsten

Um frühzeitig festzustellen, dass für den Innenraum bestimmte Werk- und Baustoffe z.B. für Möbel frei sind von üblen und ungesunden Ausgasungen, ist eine produktionsnahe effiziente Screening-Methode für Formaldehyd- und andere VOC-Emissionen sinnvoll. Die Lösung könnte im Einsatz...

lesen
Logo
07.06.2017

Artikel

Wie kommt die Probe am besten auf die Säule?

Wie lassen sich die Nachweisgrenzen in der Gaschromatographie senken und wie lässt sich die Effizienz der Analytik steigern? Der deutsche Chromatographie-Experte Gerstel beschäftigt sich seit 50 Jahren mit solchen und ähnlichen instrumental-analytischen Fragestellungen und auch ...

lesen
Logo
06.06.2017

Artikel

Perfluorierte Tenside automatisiert in Wasser nachweisen

Ein Baustein auf dem Weg zu mehr Produktivität in GC und HPLC ist die Automatisierung manueller Arbeitsschritte, v.a. bei der Probenvorbereitung. Doch auch die Automatisierung kann Optimierungspotenzial bergen, wie Applikationsexperten am Beispiel des Nachweises von perfluorierte...

lesen
Logo
12.04.2017

Artikel

Giftkräuter in Lebens- und Futtermitteln analytisch im Griff

Pflanzliche Lebens- und Futtermittel können natürlicherweise toxische Pyrrolizidinalkaloide (PA) enthalten. Experten empfehlen daher, agrarbasierte Rohstoffe sowie Lebens- und Futtermittel vor der Verarbeitung auf eine Kontamination mit PA zu kontrollieren. Die Methode der Wahl i...

lesen
Logo
15.03.2017

Artikel

Raffiniertes Risiko – Prozesskontaminanten in Pflanzenöl auf der Spur

Bei der Raffination von Speiseölen können gesundheitsbedenkliche Stoffe wie 2- und 3-MCPD sowie Glycidyl-Fettsäureester entstehen und das Produkt belasten. Ein automatisiertes GC/MS-Verfahren erlaubt eine hohe Effizienz bei der Bestimmung der Kontaminanten gemäß DGF C-VI 18 (10).

lesen
Logo
22.02.2017

Artikel

Raum-Atmosphäre gestört?

Ob Bau, Renovierung oder gar Sanierung – Polyurethanschaum wird an vielen Stellen im Haus z.B. zu Isolierungszwecken eingesetzt. Je nach Formulierung kann er jedoch zahlreiche flüchtige, potenziell gesundheitsschädliche Verbindungen enthalten. Ein vollautomatisiertes Analysesyste...

lesen
Logo
05.12.2016

Artikel

Doping mit Nikotin?

Das Zentrum für präventive Dopingforschung der Sporthochschule Köln rüstet auf im Kampf gegen Dopingsünder. Für die Bestimmung verdächtiger Substanzen setzt das Institut auf ein vollautomatisiertes hochempfindliches Dried-Blood-Spot-LC-MS/MS-Analysensystem. Damit lassen sich auch...

lesen
Logo
12.11.2016

Artikel

Umweltgifte im Meeresboden nachweisen

Entnahmepraxis und Behandlung einer Probe beeinflussen die Aussagekraft und das Resultat deren Analyse. Je weniger manipuliert wird, desto genauer spiegelt das Messergebnis die Wirklichkeit wider. Dies gilt insbesondere auch, wenn der Ort der Beprobung am Grund der Meere liegt. E...

lesen
Logo
06.10.2016

Artikel

Viel Regen, wenig Geschmack – wie das Klima die Qualität von Tee beeinflusst

Extreme Wetterlagen mit Dürreperioden im Wechsel mit großen Niederschlagsmengen können sich negativ auf Ertrag und Güte von Nutzpflanzen auswirken. Hierauf weisen aktuelle Metabolomics-basierte Untersuchungen saisonaler Teevariationen aus Monsungebieten in China hin.

lesen