Präzisions-Analogbausteine

Genaue Spannungsreferenz mit geringem Stromverbrauch

19.08.2009 | Redakteur: Kristin Rinortner

ON Semiconductor präsentiert mit der Familie CAT8900 Spannungsreferenz-ICs. Die Bausteine offerieren eine Spannungsreferenz mit einer Anfangsgenauigkeit von 0,02% (±0,5 mV) und einem

ON Semiconductor präsentiert mit der Familie CAT8900 Spannungsreferenz-ICs. Die Bausteine offerieren eine Spannungsreferenz mit einer Anfangsgenauigkeit von 0,02% (±0,5 mV) und einem stabilen Temperaturkoeffizienten von 20 ppm/ºC bei einem Versorgungsstrom von max. 800 nA. Zu den Einsatzgebieten zählen tragbare medizintechnische Geräte, hochauflösende A/D- und D/A-Wandler sowie präzise Regelungssysteme.

Die Reihe besteht aus neun Spannungsreferenz-ICs mit Ausgangsspannungen von 1,024; 1,2; 1,25; 1,8; 2,048; 2,5; 2,6; 3,0 und 3,3 V. Kundenspezifische Spannungen sind lieferbar. Jede Referenz gibt es in den Genauigkeitsgraden ±0,5; ±1,0; ±2,5 und ±5,0 mV. Die Bausteine bieten einen Quell- oder Senklaststrom bis zu 10 mA bei einer Abfallspannung unter 50 mV.

Die ICs werden im RoHS-konformen, 3-poligen SOT-23-Gehäuse ausgeliefert.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 314980 / Analog)