B+L Industrial und Hardy Instruments

Gemeinsame Wäge- und Zugspannnungskontrollsysteme für europäischen Markt

30.05.2007 | Redakteur: Hendrik Härter

B+L Industrial Measurements und Hardy Instruments wollen zusammen industrielle Wäge- und Zugspannnungskontrollsysteme auf den europäischen Markt bringen. Ziel ist es, neue Varianten bereits existierender Hardy Wäge- und Zugspannungskontrolltechnik zu entwickeln und neue Designs für den europäischen Markt zu schaffen.

Die neue Produktlinie firmiert unter der Marke B+L HARDY und wird ausschließlich von B+L Industrial Measurements GmbH vertrieben, Europäische Hardy-Kunden sollen dadurch eine bessere Vertriebs- und Serviceunterstützung erhalten, während B+L Kunden nun aus einem Komplettprogramm industrieller Wägetechnik wählen können.

B+L wird sich hauptsächlich auf Marketing, Vertriebsabwicklung Versand und Support für die neue B+L Hardy Geräte konzentrieren. Die deutsche Gesellschaft wird sich außerdem an der Entwicklung von neuen Produkten beteiligen und mit europäischen Behörden zusammenarbeiten, damit der Einsatz der Geräte zertifiziert und genehmigt wird.

Hardy Instruments ist für industrielle Wäge- und Zugspannungskontrollsysteme bekannt und stellt Lösungen für die Fertigungsindustrie mit Produkten wie WAVERSAVER Technology, C2 Second Generation Calibration und IT Integrated Technician bereit.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 213062 / Messen/Testen/Prüfen)