Panel-PC

Gekapselt für raue Umgebungen

04.05.2007 | Redakteur: Ute Drescher

Der gekapselte und für das harsche Produktionsumfeld – z.B. in Gießereibetrieben – konzipierte Industrie-PC „Alpha“ ist in einer aktualisierten Version mit verlustleistungsärmerer

Der gekapselte und für das harsche Produktionsumfeld – z.B. in Gießereibetrieben – konzipierte Industrie-PC „Alpha“ ist in einer aktualisierten Version mit verlustleistungsärmerer CPU verfügbar. Der Panel-PC ist rundum geschützt nach IP65. Die Systemkühlung erfolgt lüfterlos mittels Heatpipes, wodurch auch der sichere Dauerbetrieb bis 45°C Umgebungstemperatur möglich wird.

Das Panel basiert auf einem langzeitverfügbaren Singleboard-Computer, der alle Komponenten integriert: CPU Celeron M ULV 373 (1,0 GHz), bis zu 2 GB DDR-RAM, Grafikcontroller, zweifach Ethernet 10/100 Mbit und 10/100/1000 Mbit, COM1-4, vierfach USB 2.0, Tastatur- und Touch-Controller. Das Gerät verfügt über einen Feldbusmodul-Steckplatz, für Funktionserweiterungen steht ein PCI-Slot bereit.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 209707 / Embedded Boards & PCs)