Gehäusesysteme: Verbesserter digitaler Workflow durch abgestimmte Tools und Prozesse

| Redakteur: Kristin Rinortner

Digitalisierung bei Gehäusetechnik: nVent SCHROFF verbessert den digitalen Workflow durch abgestimmte Tools und Prozesse.
Digitalisierung bei Gehäusetechnik: nVent SCHROFF verbessert den digitalen Workflow durch abgestimmte Tools und Prozesse. (Bild: nVent)

nVent SCHROFF vereinfacht und beschleunigt mit einer Reihe abgestimmter Services den digitalen Workflow von der Auswahl bis zur Lieferung seiner Produkte an die Kunden.

Suchen Anwender Produkte wie Elektronikschränke, IT-Infrastruktur-Lösungen, Gehäuse und Baugruppenträger sowie Frontplatten und Leiterplattenzubehör, werden sie bei nVent Schroff nun auf vielfältige Weise unterstützt. Das beginnt bereits bei der Suchfunktion auf der Website, diese wurde deutlich verbessert.

Auf den Produktseiten sind zusätzliche Filter mit technischen Produkt-Eigenschaften wie z.B. Abmessungen usw. vorhanden, um die Produktsuche weiter einzugrenzen. Auch die Möglichkeit, zwei ähnliche Produkte mit ihren jeweiligen Produkteigenschaften direkt zu vergleichen, hilft dem Kunden bei der Wahl des für seine Anforderungen passenden Standardproduktes.

Ist eine weitere Anpassung des gefundenen Produktes durch Modifikationen notwendig, kann der Kunde über entsprechende Produkt-Konfiguratoren dann Bohrungen, Ausbrüche und Beschriftungen usw. integrieren, Farben auswählen oder ganze Komponenten und Zubehörteile tauschen. Mit den Konfiguratoren kann ein Produkt auch von Grund auf individuell konfiguriert werden, ohne ein Standardprodukt als Basis zu nutzen. Falls gewünscht wird der Kunden von Anfang an durch einen Chat-Partner begleitet. Sobald er auf der Website aktiv wird, erscheint rechts unten im Browser ein Fenster für den Live-Chat mit einem Experten, der Fragen beantwortet und bei der Wahl des geeigneten Produkts weiterhilft.

Hat der Kunde sein Produkt gefunden, wird nach einer Länderauswahl sofort der lokale Listenpreis und die Verfügbarkeit angezeigt. Kunden mit einem freigeschalteten Account erhalten nach dem Einloggen ihre kundenspezifischen Preise. Außerdem werden umgehend die CAD-Daten des Produktes in über 30 nativen 2D- und 3D-Formaten zur Verfügung gestellt. Damit erhalten Entwickler und Projektmanager bereits bei der Produktrecherche alle für sie wichtigen Informationen zur schnellen Realisierung ihres Projektes.

Datenmodelle für 3D-Drucker

Eines der Formate, das zum Herunterladen zur Verfügung gestellt wird, ist ein STL-Format. Es stellt die geometrischen Informationen dreidimensionaler Datenmodelle für die Erstellung eines Modells per 3D-Drucker bereit. Damit hat der Kunde die Möglichkeit ein Modell für Testzwecke selbst über einen eigenen 3D-Drucker oder einen 3D-Drucker beim Unternehmen fertigen zu lassen. Nutzt er einen eigenen 3D-Drucker, bekommt er die Daten kostenfrei, es werden keine Lizenzgebühren fällig.

Um Modifikationen wie Ausbrüche usw. im gewählten Standardprodukt zu integrieren gibt es, neben den bereitgestellten Produkt-Konfiguratoren, noch eine zweite Möglichkeit. Hierfür lädt der Kunde das gewählte Standardprodukt von der Website in sein eigenes CAD-System.

In diese Original-Schroff-Daten fügt er nun die gewünschten Modifikationen ein und nutzt anschließend die Upload-Funktion auf der Website. Damit lädt er seine modifizierten Daten wieder in die Anfragestruktur für dieses konfigurierte Produkt und es ist sichergestellt, dass alle notwendigen Daten für die anschließende Fertigung in einer Projektliste zusammengeführt und zügig weiter verarbeitet werden können.

Ab Anfang 2019 soll der Kunde über einen Button sofort ein Angebot mit allen notwendigen Informationen inklusive drehbarem 3D-Modell als PDF-Dokument bekommen und online sofort bestellen können. // KR

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45670110 / Gehäuse & Schränke)