Abstandskontrolle in Unternehmen

Gehäuselösungen für Corona-Warnsysteme

Cover WP Odenwaelder

In Zeiten der Corona-Pandemie stehen Unternehmen vor großen Herausforderungen. Es gilt das Virus zu stoppen und keine Weiterverbreitung zu riskieren. OKW bietet dafür zahlreiche Gehäuse, mit denen sich eine Abstandskontrolle realisieren lässt.

Durch die verhängten COVID-19 Maßnahmen der Bundesregierung müssen sich Unternehmen entsprechenden Vorgaben anpassen. So gilt es z.B., die angeforderten Abstandsregelungen zur Bekämpfung der Pandemie sicherzustellen. Die Mitarbeiter sind vor möglichen Infektionsketten und Gesundheitsrisiken zu schützen. Das ist natürlich für Mitarbeiter im Wareneingang, der Lagerlogistik oder den Produktionsbereichen nicht umsetzbar. Aber wie gelingt es am effektivsten, die Mindestabstände einzuhalten und das ganze Unternehmen vor großflächigen Quarantänemaßnahmen zu schützen? OKW Gehäusesysteme bietet zahlreiche Gehäuse, mit denen sich eine Abstandskontrolle realisieren lässt.

Folgende Inhalte erwarten Sie in der Gehäuse-Broschüre:

  • Ausgangslage: Abstandsregelungen in der Corona-Pandemie
  • Warum ist eine Abstandskontrolle, oder auch „Social Distancing“ genannt, so wichtig?
  • OKW-Gehäuse sind ein wichtiger Bestandteil für das Social Distancing
  • Gehäuselösungen für Anwendungen zum Schutz der Mitarbeiter

Anbieter des Whitepapers

OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH

Friedrich-List-Str. 3
74722 Buchen
Deutschland

Cover WP Odenwaelder

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung