Variables Pultgehäuse mit Lüftungsschlitz

| Redakteur: Kristin Rinortner

(Bild: © Fischer Elektronik)

Beim Gehäuse SGV von Fischer handelt es sich um ein Schalengehäuse in Pultform mit frei wählbaren Abmessungen. Es besteht aus zwei gebogenen Aluminiumschalen mit 2 mm Wanddicke und erlaubt die Unterbringung von Leiterkarten unterschiedlichster Größe (ungenormt und genormt). Die Leiterplattenmontage erfolgt mittels fest integrierter Buchsen, deren Position und Höhe ebenso wie die Abmessungen des Gehäuses frei wählbar sind. Die einfach durchzuführende Montage der beiden Gehäuseteile erfolgt mit Hilfe einer Schraubverbindung in die innenseitigen Laschen mit Einpressverbindern.

Im Pultgehäuse können Leiterkarten mit frontseitigen und rückseitigen von außen zugänglichen Anschlüssen (D-Sub, USB, Netzstecker) verbaut werden. Durch die zwei winkligen Flächen bietet sich eine große Zahl von Anwendungsmöglichkeiten an. Die untere abgesetzte Fläche ist in ihren Dimensionen so gewählt, dass sie Platz für Schalter oder einen Schriftzug bietet. Die größere obere Fläche eignet sich für eine Folientastatur oder ein Display.

Varianten mit Lüftungsschlitzen erlauben die Verwendung von Leistungselektronik.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45734159 / Gehäuse & Schränke)