Suchen

Gehäuse in der Medizin: Edelstahl-Box erfüllt IP65

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Speziell für das hygiene-intensive Umfeld eines Krankenhauses bietet sich die Edelstahl-Box mit Schutzgrad IP65 an.

Firmen zum Thema

Die Edelstahl-Box von Intermas-Elcom erfüllt den Schutzgrad IP65 und ist besonders für Krankenhäuser entwickelt worden.
Die Edelstahl-Box von Intermas-Elcom erfüllt den Schutzgrad IP65 und ist besonders für Krankenhäuser entwickelt worden.
(Bild: Intermas-Elcom)

Die IP-65-Box von Intermas-Elcom ist für Krankenhäuser entwickelt. Sowohl die Bodenwanne als auch der dazugehörige Deckel sind aus Edelstahl gefertigt und EMV-gerecht konstruiert.

Das Gehäuse nach IP65 ist staub- und strahlwassergeschützt. Zudem ist die Oberfläche desinfektions- und reinigungsmittelresistent und die Beschriftung ist abriebfest. Damit erfüllt die Box die Anforderungen an Krankenhaushygiene und Infektionsprävention. Der Deckel mit umlaufenden Verschraubungspunkten im Abstand von 45 mm lässt sich abnehmen. Rückseitig lassen sich zwei Hutschienenclips montieren.

(ID:45245669)