Suchen
+

Aktion Elektronik hilft Gegen Kinderarbeit und das Elektronikschrott-Verbrechen

| Redakteur: Johann Wiesböck

Die MPM Environment Intelligence ist der Vorreiter für Nachhaltigkeit beim Recyceln von Elektronikschrott. Als Dienstleister bietet MPM eine saubere Alternative zum schmutzigen Geschäft mit Elektronikschrott.

Junger Afrikaner mit Kupferkabeln auf der Elektromülldeponie von Accra, Hauptstadt von Ghana. Der Schrott- und gleichzeitig Handelsplatz wird ‚Sodom und Gomorrha‘ genannt und liegt im Stadtteil Agbogbloshie.
Junger Afrikaner mit Kupferkabeln auf der Elektromülldeponie von Accra, Hauptstadt von Ghana. Der Schrott- und gleichzeitig Handelsplatz wird ‚Sodom und Gomorrha‘ genannt und liegt im Stadtteil Agbogbloshie.
(Bild: Kai Loeffelbein/laif)

Ein kleiner Junge im besten Spielplatzalter verbrennt bunte Leiterplatten, ein kleines Mädchen löst den Elektronikschrott in Fässern mit Salzsäure auf. Sie haben ein gemeinsames Ziel: Der wertvolle Rohstoff Kupfer soll von dem Epoxidharz der Kunststoffplatinen separiert werden.

Katastrophal sind die Folgen für die Kinder und die Umwelt. Solche Szenarien schockieren und sind für unsere westliche Gesellschaft kaum vorstellbar. Doch all dies passiert täglich in Afrika und Asien, damit weltweit günstige Hightech-Produkte verkauft werden können. Ein Unternehmen in einem kleinen Ort im Vorharz steuert dagegen.