Suchen

Gebäudeverwaltung: Eine Cloud-basierte Leittechnik für IP500-Netzwerke

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Eine Cloud-basierte Leittechnik für IP500-Netzwerke und IP500-Subsysteme wollen PcVue Solutions und MC Technologies entwickeln. Ein erstes Projekt ist das Smart-Industry-Projekt RegioWin in Freiburg.

Firma zum Thema

Über eine Cloud-basierte Leittechnik für IP500-Netzwerke und IP500-Subsysteme müssen Eigentümer und Betreiber von Liegenschaften keine Hard- und Software vor Ort bereit halten.
Über eine Cloud-basierte Leittechnik für IP500-Netzwerke und IP500-Subsysteme müssen Eigentümer und Betreiber von Liegenschaften keine Hard- und Software vor Ort bereit halten.
(Bild: gemeinfrei / CC0 )

Vor Ort keine Hard- und Softwarekosten für einzelne Liegenschaften: Eigentümer und Betreiber können das PcVue Monitoring- und Leitsystem als eine kostengünstige Dienstleistung (Software as a Service, SaaS) nutzen. Als Grundlage dient eine Cloud-basierte Leittechnik für IP500-Netzwerke und IP500-Subsysteme.

Der Zugriff die Cloud-Visualisierung ist das voll mandantenfähig und skalierbar. Die Anbindung verteilter Liegenschaften kann über bestehende Internetverbindung oder LTE-Mobilfunk erfolgen. Das IP500-Kommunikationsprotokoll bzw. das IP500-Objektmodell kommt darüber hinaus dank der vollständigen IP500-Integration der Produkte von PcVue Solutions und MC Technologies komplett und durchgängig vom Sensor in die Cloud zum Einsatz. Auch werden IP500-orientierte Security- und Safety-Belange durchgängig eingehalten. Das spiegelt sich in den auf allen Ebenen verfügbaren Redundanzmechanismen und Hochverfügbarkeitsfunktionen, sowie den angewendeten Verschlüsselungsmechanismen wider.

Die Cloud als zentrale Schnittstelle zwischen Endanwender und den Geräten, welche die Daten erzeugen.
Die Cloud als zentrale Schnittstelle zwischen Endanwender und den Geräten, welche die Daten erzeugen.
(Bild: IP500)

MC Technologies ist Anbieter von IP500-fähigen IoT/IIoT-Gateways und Anbieter von mobilfunkbasierten M2M-Anwendungen und PcVue ein Hersteller des ersten IP500-fähigen Gebäudeleitsystems. In der IP500-Alliance sind Hersteller, Anwender und Betreiber vereint, mit dem Ziel, eine drahtlose, herstellerneutrale und sichere Kommunikationsplattform für vernetzte Gebäude zu definieren. Ziel ist es, hersteller- und gewerkübergreifend eine maximale Interoperabilität von zentralen, allgemein eingeführten und akzeptierten Industrienormen zu garantieren.

(ID:45370093)