Suchen

Functional-Safety-Tools für RISC-V

Redakteur: Sebastian Gerstl

Die TÜV SÜD-zertifizierte Functional-Safety-Version der IAR Embedded Workbench für RISC-V wird qualifizierte Tools, vereinfachte Validierung und garantierte Unterstützung über den gesamten Produktlebenszyklus bieten.

Firmen zum Thema

Die Functional-Safety-Zertifizierung für RISC-V wird für die nächste Version 1.40 der IAR Embedded Workbench für RISC-V verfügbar sein. Der Zertifizierungsprozess soll voraussichtlich Anfang 2021 abgeschlossen sein.
Die Functional-Safety-Zertifizierung für RISC-V wird für die nächste Version 1.40 der IAR Embedded Workbench für RISC-V verfügbar sein. Der Zertifizierungsprozess soll voraussichtlich Anfang 2021 abgeschlossen sein.
(Bild: IAR Systems)

IAR Systems erweitert sein Tool-Angebot für RISC-V durch die Ankündigung einer sicherheitszertifizierten Version seiner Entwicklungstools. Die Functional-Safety-Version der IAR Embedded Workbench für RISC-V ist vom TÜV SÜD gemäß den Anforderungen der IEC 61508, die internationale Dachnorm für funktionale Sicherheit, sowie der ISO 26262 für sicherheitsrelevante elektrische/elektronische Automotive-Systeme zertifiziert.

Darüber hinaus umfasst die Zertifizierung die internationale Norm IEC 62304 für die Entwicklung von Medizingeräte-Software und Software-Lebenszyklus-Prozesse sowie die europäischen Normen EN 50128 und EN 50657 für Bahnanwendungen.

„Wir können beobachten, dass RISC-V nicht nur in allgemeinen Designs, sondern speziell auch in Automobilanwendungen zu einer wichtigen Architektur wird“, sagte Stefan Skarin, CEO von IAR Systems. „Indem wir unsere Entwicklungstools mit einer Zertifizierung nach ISO 26262 ausstatten, ermöglichen wir es der RISC-V-Community, weiter zu wachsen und ihre Designs für funktionale Sicherheit schneller zur Marktreife zu bringen. Als Anbieter kommerzieller Tools können wir einen weltweiten technischen Support bieten und in die Robustheit, Wartung und Qualifizierung unserer Produkte investieren. Unsere zertifizierten Tools werden es unseren Kunden ermöglichen, den Einsatz von RISC-V in sicherheitskritischen Anwendungen in der Automobilindustrie und anderen Bereichen zu beschleunigen.“

Die Functional-Safety-Version der IAR Embedded Workbench enthält ein Zertifikat für die funktionale Sicherheit, einen Sicherheitsbericht von TÜV SÜD und ein Sicherheitshandbuch. Mit den zertifizierten Tools bietet IAR Systems eine für Functional-Safety abgestimmte Support- und -Update-Vereinbarung mit garantiertem Support für die gekaufte Version über die Laufzeit des Vertrags. Neben einem priorisierten technischen Support umfasst die Vereinbarung den Zugriff auf validierte Servicepacks und regelmäßige Reports zu bekannten Abweichungen und Problemen.

(ID:46945091)