MOSFET-Treiber

Für Spitzenströme von 2 und 3 A

| Redakteur: Kristin Rinortner

Microchip hat seine MOSFET-Treiberfamilie MCP durch Typen für Low-Side-MOSFETs mit Spitzenströmen von 2 und 3 A ergänzt. Die Low-Cost-Familie arbeitet mit Betriebsspannungen von 4,5 bis 18 V und besitzt einen Shutdown-Pin. Die Treiber werden in 8-poligen SOIC- und 8-poligen 6 mm x 5 mm DFN-Gehäusen angeboten. Die Doppeltreiber MCP14E6/7/8 vertragen einen Spitzenstrom von 2 A, die MCP14E9/10/11 3 A. Damit werden die analogen und Schnittstellenprodukte zu einer kompletten Produktlinie von High- und Low-Side-Treibern mit Spitzenströmen von 0,5 bis 12 A erweitert.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 27806530 / Analog)