Edge-Card-Verbinder

Für Miniaturisierungslösungen

| Redakteur: Kristin Rinortner

(Bild: W+P)

W+P Products erweitert das Edge-Card-Portfolio um Mini Card Edge Verbinder der Serie 1280, die mit einem Rastermaß von 0,8 mm neue Miniaturisierungsmöglichkeiten eröffnen. Konstruiert und optimiert für Highspeed-Anwendungen sind sie in der Lage, assymetrische Datenübertragungsraten bis 16 GBit/s sowie symmetrische Datenübertragungsraten bis 21 GBit/s zu gewährleisten. Besonders interessant ist der Einsatz der Serie 1280 für Highspeed-Anwendungen, die zugleich dichtes Packen auf engem Raum erfordern, wie beispielsweise in der Telekommunikations- und Industrietechnik. Die aktuellen Mini-Card-Edge-Verbinder sind als vertikale Bauteile in SMT-Version erhältlich, kompatibel für eine Leiterplattendicke von 1,57 mm (+/- 0,1 mm). Das Layout ist zweireihig angelegt und verfügt über 20 bis 60 Kontaktpositionen. Das Kontaktmaterial besteht aus einer Kupferlegierung, wahlweise verzinnt oder vergoldet mit Nickelsperrschicht, der Isolierkörper aus hochtemperaturbeständigem Kunststoff gemäß UL 94 V-0. Eine sichere Funktion ist in einem Temperaturbereich von –55 bis 125°C gegeben.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 37029580 / Verbindungstechnik)