Suchen

Netzteile Für Medizin- und Industrie-Anwendungen gemäß CB/EN/UL 60950 und 60601

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Netzteile für Medizin- und Industrieanwendungen gemäß CB/EN/UL 60950 und 60601 bietet CompuMess unter der Bezeichnung NXT-400M. Im Standby-Modus nehmen sie <300 mW auf.

Firma zum Thema

Spezielle Netzteile mit Mehrfachausgängen für Medizin- oder Industrie-Anwendungen von Integrated Power Design sind im Angebot von CompuMess Elektronik.
Spezielle Netzteile mit Mehrfachausgängen für Medizin- oder Industrie-Anwendungen von Integrated Power Design sind im Angebot von CompuMess Elektronik.
(Bild: CompuMess)

Im Sortiment von CompuMess Elektronik (CME) sind spezielle Netzteile mit Mehrfachausgängen für Medizin- oder Industrie-Anwendungen von Integrated Power Design. Die unter der Bezeichnung NXT-400M verfügbaren Produkte arbeiten rein konvektionsgekühlt und kommen bis 200-W-Ausgangsleistung ohne Lüfter aus, mit Zwangsbelüftung beträgt die Ausgangsleistung bis zu 400 W. Die Netzteile gibt es mit bis zu vier geregelten, trimmbaren Ausgängen mit Spannungen von 3,3 bis 28 V, wobei viele Standardkonfigurationen lieferbar sind. Für alle Ausgänge ist eine Inhibit-Funktionmöglich.

Die Netzteile sind mit einer aktiven Leistungsfaktor-Korrektur ausgestattet und verfügen über einen Überlast- und Überspannungsschutz. Der Wirkungsgrad beträgt durchschnittlich 87 Prozent bzw. maximal 90 Prozent. Hervorzuheben ist die hohe Effizienz bei geringer Last. Im Standby-Modus nehmen die Netzteile weniger als 300 mW auf. Die Netzteile besitzen die Zulassungen für Medizin- und Industrie-Anwendungen gemäß CB/EN/UL 60950 und 60601 mit 2x MOPP zwischen Primär- und Sekundärseite, optional mit Schutzklasse BF.

(ID:44636094)