Kondensatoren

Für kommerzielle und Automotive-Hochspannungs-Anwendungen

| Redakteur: Thomas Kuther

Die ArcShield-Kondensatoren von Kemet eignen sich vor allem für Automotive-Anwendungen mit 500 V oder mehr unter feuchten Umgebungsbedingungen. Eine robuste, interne Schirmelektrode unterdrückt Lichtbögen und erhöht die verfügbare Kapazität. Für noch mehr Zuverlässigkeit bietet die Flexible-Termination-Technologie die Möglichkeit, gegenüber Standard-Anschlüssen eine höhere Durchbiegefestigkeit zu erzielen. Typische Einsatzgebiete sind Stromversorgungen, Vorschaltgeräte für fluoreszierende Hintergrundbeleuchtungen in LCDs, HID-Lampen, Telekommunikationsausrüstungen, Industrie- und Medizintechnik, LAN/WAN-Schnittstellen, Analog- und Digital-Modems und die Automobilelektronik. Typische Anwen- dungen finden sich in Schaltnetzteilen (Eingangsfilter, Resonator, Tank- und Snubber-Schaltkreise, Ausgangsfilter), Hochspannungskopplung und DC-Sperre, Vorschaltgeräte, Spannungsmultiplizierer, DC/DC-Wandler und Koppelkondensatoren in Cuk-Wandlern.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 31522470 / Passive Bauelemente)