Linearwegsensor

Für Hydraulikzylinder

| Redakteur: Gerd Kucera

(Bild: Turck)

Turck ergänzt das Portfolio seiner Linearwegsensoren um den robusten LTE zur direkten Integration in Hydraulikzylinder. Robust gegen Stöße bis 100 g und Vibrationen ist der Sensor auch unempfindlich gegenüber äußeren Einflüssen (Baumaschinen in besonders rauen Umgebungen). Je nach Sensortyp ist der Messbereich flexibel einstellbar. Der verschleißfrei arbeitende LTE hat durch magnetostriktiver Technologie hohe Präzision, Linearität und Wiederholgenauigkeit und löst den Messwert mit 16 Bit auf. Neben üblichen Analogausgängen gibt es drei Signalbereiche für mobile Arbeitsmaschinen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45081437 / Sensorik)